Service | Marktplatz | Ausgaben | Kleinanzeigen | Ratgeber Garten | Reisen | Werbung

Aktuelle Ausgabe · 10-11/2014 · E-Paper

  • Kommunalwahlen im Oktober 2014
  • Rekordwasserstand im Balaton
  • Kein Geld für Umgehungsstraße
  • Herbstfestival im Balaton Museum

Mehr in der Ausgabe 10-11/2014:
Geheimtipp Hévíz

Reisemarkt · Ihr Urlaub in Ungarn

Auf unserem Reisemarkt finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Urlaub in Ungarn.

Informieren Sie sich über Veranstaltungen, Top-Angebote, Hotels und mehr oder buchen Sie die Unterkunft für Ihren nächsten Ungarn-Urlaub.

Ratgeber Garten

Unser Gartenratgeber bietet Ihnen jeden Monat neu zahlreiche Tipps und Tricks zur Pflege Ihres Gartens. Die Informationen richten sich an Gartenanfänger, sowie an erfahrene Gartenfreunde.

Ratgeber Garten aufrufen

Banner Hellowfollow Community

Die Balaton Zeitung aus Ungarn

Aktuelle Nachrichten aus Ungarn finden Sie in der Balaton Zeitung - Ungarns deutschsprachige Monatszeitung. Die Balaton Zeitung informiert Sie aktuell zum Zeitgeschehen in Ungarn mit Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie Regionalnachrichten vom Balaton und ist somit eine unverzichtbare Informationsquelle für alle, die sich für Ungarn und den Balaton interessieren.

Ausgabe 10-11/14 - Geheimtipp Hévíz

Geheimtipp Hévíz

Kommunalwahlen im Oktober 2014
In Ungarn lebende EU-Bürger mit Adresskarte sind wahlberechtigt

Rekordwasserstand im Balaton
Dauerregen verursacht schwere Schäden in der Region

Kein Geld für Umgehungsstraße
Verteilung der EU-Fördermittel wurde noch nicht entschieden

Herbstfestival im Balaton Museum
Abendgespräche zu den Geheimnissen des Museums in Keszthely

Balaton Zeitung App jetzt bei Google Play

Ausgabe als E-Paper kaufen →

Lottoglück ist nicht immer Lebensglück

Lotterien gibt es in jedem Teil dieser Erde. Manche nur national, manche länderübergreifend wie die Euromillions, die hier erklärt werden. All diese Lotterien haben eines gemeinsam: Sie bieten unglaublich vielen Menschen Hoffnung und ein paar wenigen auch wirklich Gewinne.

[weiterlesen...]

Cannabis-Plantage in Abda

Die Bezirkspolizei des Komitates Győr-Moson-Sopron stellte in den Vormittagsstunden des 17. Oktober 2014 in der Wohnung eines 36-jährigen Mannes aus Abda eine Plantage mit Cannabis-Pflanzen, sowie die Gerätschaften zur Zucht und Weiterverarbeitung der Pflanzen sicher. Die Polizei nahm den Mann fest, als er gerade seine Pflanzen versorgte.

[weiterlesen...]

Ungarische Elektrobusse stellen sich vor

Die Stadt Balatonfüred testete neue, elektrisch betriebene Busse des Typs Modulo im öffentlichen Nahverkehr. Die von ungarischen Ingenieuren in den letzten Jahren entwickelten Busse sind Dank ihrer Zero-Emissionswerte sehr umweltfreundlich und ideal für den Stadtverkehr. Deshalb interessiert sich die Selbstverwaltung der Kurstadt besonders für diesen Typ Busse und kann sich vorstellen, den Fuhrpark komplett auf Medio Electric ultraleichte Busse umzustellen.

[weiterlesen...]

Videoüberwachungsanlage filmte Raubüberfall in Ajka

Die Polizeidirektion des Komitates Veszprém gab am 18. Oktober 2014 bekannt, dass die polizeilichen Untersuchungen gegen den 44-jährigen Sándor H. aus Ajka zur Klärung eines Raubüberfalles abgeschlossen sind.

[weiterlesen...]

Nyitott Balaton – Offener Balaton

Traumwetter lockt Reiselustige an den Plattensee

Temperaturen wie im Sommer locken Reiselustige nicht nur zum Wandern, Radfahren und Sonnen an den Balaton, hin und wieder kann man an den warmen Oktobertagen sogar Badelustige im See sehen. Mit 15-20 Grad Celsius ist das Wasser des Sees sehr warm für die Jahreszeit. Wem das doch ein wenig zu kühl ist, der kann die zahlreichen Programme im Rahmen der Kampagne „Nyitott Balaton – Offener Balaton” genießen.

[weiterlesen...]

Mutmaßlicher Mörder von Egyházasgerge verhaftet

Die Polizei der Stadt Salgótarján im Norden Ungarns verhaftete am 11. Oktober 2014 in Egyházasgerge einen Mann, der verdächtigt wird, seinen Bruder im Streit mit einem Messer niedergestochen zu haben.

[weiterlesen...]

Kampf gegen Wilderei und Holzdiebstahl im Bakony

Die Polizeidirektion der Stadt Pápa lud aus gegebenen Anlass die Waldwirtschaftsfirma des Komitates Veszprém, die Aktiengesellschaft Bakonyerdő Zrt., zu einer Konferenz zum Thema „Gemeinsames Vorgehen gegen Wilderei und Diebstahl in den Wäldern“ ein. Es wurde beraten, wie den Straftaten effektiv vorgebeugt und wie gegen Täter vorgegangen werden kann.

[weiterlesen...]

Verhaftung wegen Wucherdarlehen

Die Polizei des Komitates Borsod-Abaúj-Zemlén verhaftete einen Einwohner der Stadt Ózd unter dem dringenden Tatverdacht, bedürftigen Personen Wucherdarlehen gereicht und sie danach erpresst, genötigt und in eine aussichtslose Situation gedrängt zu haben.

[weiterlesen...]

Überraschung bei der Bürgermeisterwahl in Siófok

Die Kommunalwahlen vom 12. Oktober 2014 sorgten in Siófok für eine der größten Überraschungen landesweit. Nach fünf Legislaturperioden sprach sich die Einwohnerschaft der größten Stadt am Balaton deutlich gegen den bisherigen Bürgermeister, Árpád Balázs, von der Regierungspartei FIDESZ aus.

[weiterlesen...]

Neue Radwege am Balaton

Am Nordufer des Balaton werden in den Gemeinden Litér, Balatonfűzfő und Szentkirályszabadja mit Hilfe von EU-Fördermitteln mit einem Investumfang von 276 Millionen Forint neue Radwege auf einer Gesamtlänge von 13,7 Kilometern gebaut.

[weiterlesen...]

Neue Funktion für Ranolder-Schloss in Csopak

Am 3. Oktober 2014 hatten die Einwohner der Gemeinde Csopak am Nordufer des Balaton die Gelegenheit, den einstigen Wohnsitz des Bischofs von Veszprém, Johann Ranolder, zu besichtigen. Im Gebäude waren Ausstellungen installiert worden, die das Leben und Wirken des 1806 geborenen, hochgebildeten Bischofs darstellen und interessierte Besucher aus Nah und Fern anlockten.

[weiterlesen...]

Massenhaftes Fischsterben in Somogy

In den Fischteichen der südwestungarischen Gemeinde Somogyudvarhely kam es Anfang Oktober 2014 zu einem massenhaften Absterben der Fische. In den vom örtlichen Angelverband bewirtschafteten Teichen schwammen die toten Fische in großer Zahl an der Oberfläche, so dass die Experten eine Vergiftung vermuteten. Der Verband wandte sich an den Katastrophenschutzdienst um Hilfe, weil er die zahlreichen, mitunter recht großen Fische aus eigener Kraft nicht bergen konnte.

[weiterlesen...]

The Party is over - Widerstand wächst

Das Ziel der Produktion „Á Part – The Party – Die Partei“ die heuer im Rahmen des steirischen herbst in Bad Gleichenberg zu sehen ist war ursprünglich „das Verhältnis der in einer Kleinstadtumgebung lebenden ungarischen Mittelklasse zur Macht und zur nationalen Politik zu untersuchen“.

[weiterlesen...]

Gute Saison in Zalakaros

Das beim Qualitätsmanagement DIN-ISO zertifizierte Regionalzentrum und Viersterne-Heilbad Zalakaros mit einem der meistbesuchten Badekomplexe Ungarns kann auf eine wirklich gute Saison 2014 zurückblicken und entwickelt sich konsequent weiter.

[weiterlesen...]

Museum für Brunnenhöhle in Cserszegtomaj

Die Brunnenhöhle von Cserszegtomaj wurde 1930 zufällig beim Graben eines Brunnens in unmittelbarer Nähe des örtlichen Friedhofes entdeckt. Seitdem wird sie Stück für Stück freigelegt.

[weiterlesen...]

Verbotene Jagd im Nationalpark geahndet

Zu zwei Jahren Gefängnis mit Bewährung wurde Mitte September ein Mann aus Siófok vom Amtsgericht des Kreises verurteilt, weil er im August dieses Jahres im Nationalpark Balatoner Oberland auf Ziesel-Jagd gegangen war und dabei drei Tiere tötete. Die Bewährungszeit dauert drei Jahre.

[weiterlesen...]