Banner Zahnferien

Service | Marktplatz | Ausgaben | Kleinanzeigen | Ratgeber Garten | Reisen | Werbung

Aktuelle Ausgabe · 2-3/16 · E-Paper

  • Alkoholmissbrauch in Ungarn
  • Millionengrenze überschritten
  • Rüstungsbetrieb am Balaton
  • Karneval in Keszthely

Mehr in der Ausgabe 2-3/16:
Rettungsdienst in Not

Reisemarkt · Ihr Urlaub in Ungarn

Auf unserem Reisemarkt finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Urlaub in Ungarn.

Informieren Sie sich über Veranstaltungen, Top-Angebote, Hotels und mehr oder buchen Sie die Unterkunft für Ihren nächsten Ungarn-Urlaub.

Ratgeber Garten

Unser Gartenratgeber bietet Ihnen jeden Monat neu zahlreiche Tipps und Tricks zur Pflege Ihres Gartens. Die Informationen richten sich an Gartenanfänger, sowie an erfahrene Gartenfreunde.

Ratgeber Garten aufrufen

Die Balaton Zeitung aus Ungarn

Aktuelle Nachrichten aus Ungarn finden Sie in der Balaton Zeitung - Ungarns deutschsprachige Monatszeitung. Die Balaton Zeitung informiert Sie aktuell zum Zeitgeschehen in Ungarn mit Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie Regionalnachrichten vom Balaton und ist somit eine unverzichtbare Informationsquelle für alle, die sich für Ungarn und den Balaton interessieren.

Ausgabe 2-3/16 - Rettungsdienst in Not

Rettungsdienst in Not

Alkoholmissbrauch in Ungarn
Zahl der Alkoholiker im Land steigt rasant

Millionengrenze überschritten
Gästeübernachtungen in Siófok stiegen um 4,3 Prozent

Rüstungsbetrieb am Balaton
Munitionsfabrik in Balatonfüzfö soll wiederbelebt werden

Karneval in Keszthely
Der bunte Umzug durch die Innenstadt findet am 6. Februar 2016 statt

Balaton Zeitung App jetzt bei Google Play

Ausgabe als E-Paper kaufen →

Balaton: Sió-Kanal wieder schiffbar

Der Sió-Kanal ist der einzige Abfluss des Balaton. In der Regel ist der 120 Kilometer lange Fluss zwischen Siófok und der Keselyűsi Schleuse wegen zu niedrigem Wasserstand nicht schiffbar. Dank der seit 8. Februar 2016 am Balaton geöffneten Schleusen hat sich das Flussbecken mit dem abfließenden Seewasser gefüllt und wird in der siebenten Kalenderwoche nach dem Abklingen der ersten großen Wellen schiffbar.

[weiterlesen...]

Jungfische für den Balaton

Die Fischereigesellschaft Balatoni Halgazdálkodási Nonprofit Zrt. (BHNp Zrt.) hat am 8. Februar 2016 mit 60 Tonnen dreijähriger Karpfen die diesjährige Bestückung des Balaton mit gezüchteten Fischen begonnen, teilte die Aktiengesellschaft den Medien gegenüber mit. Generaldirektor, Zsolt Szári, führte aus, dass jährlich rund 300 Tonnen Karpfen in den Plattensee eingebracht werden müssen.

[weiterlesen...]

Ungarisch-Deutsches Jugendwerk gegründet

Auf Initiative von Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport wurde am 8. Februar 2016 in Budapest der Verband „Magyar-Német Ifjúságért Egyesület - Ungarisch-Deutsches Jugendwerk“ gegründet. Dem ging am 18. März 2015 die Gründung des Deutsch-Ungarischen Jugendwerks in den Räumlichkeiten der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin voraus.

[weiterlesen...]

EU-Fördermittel für das Verkehrsnetz in Ungarn

Die Hauptverkehrsstraße 8 zwischen Szentgotthárd an der österreichischen Grenze und der Industriestadt Székesfehérvár in Transdanubien bildet eine wichtige West-Ost-Verkehrsachse in Ungarn. Die 190 Kilometer lange Hauptverkehrsstraße ist Teil der Europastraße E66, die Graz mit Székesfehérvár und über den Anschluss an die Autobahn M7 mit Budapest, sowie über ihre zahlreichen Abzweigungen mit der Region Balaton verbindet.

[weiterlesen...]

Eine Woche für die Ehe

Ungarn beteiligt sich in diesem Jahr bereits zum 9. Mal an der "MarriageWeek". Die Woche der Ehepaare findet alljährlich rund um den Valentinstag vom 7.-14. Februar statt und bietet allen Verheirateten die Möglichkeit zum Feiern und zum intensiven Nachdenken über ihre Beziehung.

[weiterlesen...]

Leserbrief: Der beste Kesselgulasch

Mein Name ist M. Samel und ich komme aus Thüringen in Deutschland. 1986 war ich das erste Mal in Ungarn, seit 2000 jedes Jahr, manchmal sogar zweimal im Jahr. Meine Familie und ich haben in Ungarn sehr viel gesehen, alle Landesteile haben wir besucht. Besonders gut gefällt es uns jedoch auf der Südseite des Balaton. In den Ortschaften am Südufer fühlen wir uns als Touristen sehr wohl.

[weiterlesen...]

Zwei Tote bei Fahrzeugbrand in Budapest

Der Katastrophenschutzdienst und die Polizei machten einen grausigen Fund, nachdem das Feuer in einem Pkw in Budapest gelöscht worden war: im Fahrzeug befanden sich zwei stark verkohlte Leichen.

[weiterlesen...]

Luxus-Immobilien in Keszthely am Balatonufer

In der Nähe des Libás-Strandes im Osten von Keszthely werden auf einem 2,5 Hektar großen Grundstück zwischen dem Yachthafen und dem Hotel Via fünf dreistöckige Ferienhäuser mit insgesamt 175 Luxusapartments gebaut. Das Besondere an den Häusern ist ihre Schiffsform.

[weiterlesen...]

Online-Dating 2.0 – Apps zum Verlieben

Dass Online-Dating schon für viele Europäer ein ganz normaler Wege ist, jemanden kennenzulernen und den Partner fürs Leben zu finden, haben wir schon hier beschrieben. Doch inzwischen hat sich die Landschaft des Online-Datings grundlegend verändert und weiterentwickelt.

[weiterlesen...]

Tausende Lehrer demonstrieren in Ungarn

Während die rechtskonservative Mehrheit um Premier Viktor Orbán mit dem Slogan „A Magyar reformok működnek – Die Ungarischen Reformen funktionieren” werben, ja sogar die Haushalte mit Briefen und Erklärungen des Erfolgs bombardieren, sehen das Lehrer und Pädagogen bei der Bildungsreform ganz anders. Seit Jahren demonstrieren sie gegen Sparpolitik, schlechte Gehälter und sinkendes pädagogisches Niveau auf allen Gebieten des Bildungssystems.

[weiterlesen...]

Massenkarambolage auf der Landstraße 26

Am 2. Februar 2016 kam es auf der Landstraße 26 um 7.30 Uhr zu einer Massenkarambolage, an der sechs Pkw beteiligt waren, teilte der Katastrophenschutzdienst des Komitates Borsod-Abaúj-Zemplén auf seiner Homepage mit. Mehrere Personen wurden beim Unfall verletzt.

[weiterlesen...]

Modernisierte Müllabfuhr in Balatonfüred

In Balatonfüred wurde mit einem Investvolumen von 143 Millionen Forint die Müllabfuhr modernisiert. Im Rahmen des Projektes wurden noch im Dezember zwei moderne, umweltfreundliche Müllautos in Betrieb genommen.

[weiterlesen...]