Stellenanzeige

Ungarn: Kfz-Haftpflichtversicherungen werden teurer

Anfang November begann der Kampf um die Gunst der Kraftfahrzeughalter in Ungarn, denn ab 1. Januar gelten neue Tarife für die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Kfz-Haftpflichtversicherungen. Das Versicherungsinternetportal biztositas.hu gab bekannt, dass neun von zehn Versicherungen die Tarife für die Kfz-Haftpflichtversicherung um einige Prozent erhöhen wollen.

Die neuen Tarife können unter anderem auf der Homepage des Verbandes der Ungarischen Versicherungen MABISZ oder bei dem eigenen Versicherungsvertreter eingesehen werden.

Etwa 2 Millionen Fahrzeuge, deren Stichtag für die Kfz-Haftpflichtversicherung der 1. Januar ist, können bis zu diesem Zeitpunkt zu einer anderen Versicherung wechseln.