Gefro Banner

Mit Liebe kochen – Die Multikulti-Küche der Lea Linster

Es ist durchaus beruhigend, zuweilen den Beweis dafür zu sehen, daß nicht nur Männer die Bestimmenden der Küche sind. Wer sich – vielleicht sogar wehmütig – der Gerichte von Mutter oder Großmutter erinnert, könnte angesichts der vorlauten Schwätzereien von Lafer, Lichter und Gesellen leicht irritiert werden.

Für echte Gleichberechtigung am Herd sorgt die sympathische Luxemburgerin Lea Linster, die ohne die weit verbreiteten Aufgeregtheiten »einfach fantastisch« ihren eigenen Stil kreiert hat. Sie profitiert dabei von der quasi naturgegebenen Multikulturalität der Luxemburger, die ja spätestens mit Absolvierung der ersten Schulklasse mindestens dreisprachig aufwachsen und die Einflüsse Italiens, Frankreichs, Belgiens, Portugals und auch der deutschen Nachbarn zu einer luxemburgischen Kultur vermischen. Daß dabei nicht selten etwas wirklich Gutes herauskommt, beweist Lea Linster nicht nur mit ihren Auftritten im Fernsehen, sondern vor allem in ihrem Restaurant in der südlichen Ecke Luxemburgs, in Fréiséng (Frisingen), unmittelbar an der Grenze zum französischen Lothringen gelegen, und mit ihrem neuen Rezeptbuch, dessen Titel zwar nicht besonders originell, dafür aber absolut zutreffend ist.

Die stets lächelnde Spitzenköchin wartet auf mit ihren Versionen von Pizza und Pasta, Ravioli und Cannelloni, mit Rezepten für gefüllte Lachsroulade und Apfel-Gurken-Salat, daß einem beim Lesen die Phantasie durchgehen könnte. Sie präsentiert uns den Charme einer Kartoffelsuppe (mit Champagner und Parmesan) und Hauptgerichte, die nur auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, und deren Beschreibung unbedingt zur Nachahmung einladen. Sie hat keine Scheu vor Butter, ist erfrischend großzügig bei Mengenangaben und gibt interessante Tips für die Zubereitung von Saucen – zum Beispiel der Einsatz von Hühnerfond für eine Rosmarin-Sauce zum Schweinebraten. Und für ihre Bratkartoffeln, ihre Tomatensauce und für ihre Variante von Maronenpüree gilt ihr Motto: »Avec Amour – ein wenig Liebe investieren!«. Voilà.

Lea Linster
Einfach fantastisch!
Neue Rezepte, Tipps & Tricks der Spitzenköchin
Diana Verlag München, November 2009
160 Seiten, 24,95 Euro (D)
Buch kaufen