Archiv der Kategorie: Februar 2006

Promenade erhält neues Gesicht

Zusammenarbeit für eine schönere Stadt

Es ist eine langjährige Tradition, dass der Bürgermeister der Stadt Siófok am Balaton die Unternehmen und verschiedene Wirtschaftsgesellschaften einlädt, die durch beträchtliche Steuerzahlungen im vorhergehenden Jahr am meisten zum Haushalt der Stadt beitrugen. Die jährlichen Steuereinnahmen der Stadt Siófok liegen für das Jahr 2005 bei 1,981 Milliarden Forint. Allein von den ersten hundert auf der Liste der Steuerzahler wurden 1,21 Milliarden Forint eingezahlt. Promenade erhält neues Gesicht weiterlesen

Windsurfhalle in Siófok?

Touristik-Angebot der Stadt soll sich noch mehr vom Durchschnitt abheben

Manche Mitbürger sind der Auffassung, dass die Erfahrungen mit dem Tourismus in den letzten Jahren eindeutig belegen, dass zur Entwicklung des Fremdenverkehrs die spektakulären, Publikum anlockenden Investitionen, Erlebnisbäder, Wellness-Komplexe und möglichst auch solche Besonderheiten, die nicht an jedem anderen Ort zu finden sind, unabdingbar nötig sind. Andere meinen, dass es am Balaton kaum Uferabschnitte gibt, die die Gelegenheit zu einem erholsamen Urlaub, zu Ruhe und Meditation bieten. Windsurfhalle in Siófok? weiterlesen

Zukunft von Imremajor scheint geklärt

Bárdudvarnok bemüht sich um staatliche Unterstützung

Auch die Somogyer Gemeinden Bárdudvarnok und Imremajor gerieten in den Jahren nach der Wende in ausländischen Besitz, was zu einem Hindernis für ihre Entwicklung wurde. Bárdudvarnok erhält jetzt zum ersten Mal außer Versprechungen auch Geld vonseiten der Regierung, um die Situation zu lösen und die Grundstücke von Imremajor können wieder in das Eigentum der betroffenen Gemeinde übergehen. Zukunft von Imremajor scheint geklärt weiterlesen

„I love the Whiskey Robber“

Buch über legendären ungarischen „Wiskey-Räuber“ erschienen

Über den legendären „Wiskey-Räuber“, der in den 90er Jahren in Ungarn für Aufsehen sorgte, ist jetzt in deutscher Übersetzung der US-Bestseller des amerikanischen Journalisten Julian Rubinstein erschienen. Attila Ambrus, ein junger Mann aus Siebenbürgen, hatte rund 30 Banken ausgeraubt und dabei fast eine Million Euro erbeutet. „I love the Whiskey Robber“ weiterlesen

Präsident Solyom ruft zur Mäßigung auf

Wahlkampfaktivitäten von diffamierenden Kampagnen begleitet

Der ungarische Staatspräsident Laszlo Solyom hat in seiner Neujahrsansprache die politischen Parteien des Landes dazu aufgefordert, im Wahljahr 2006 Mäßigung walten zu lassen. „Ich wäre stolz darauf, wenn man in Ungarn mit diffamierenden Kampagnen keine Wahlen mehr gewinnen könnte“ sagte der Staatschef in der vom ungarischen Fernsehen ausgestrahlten Rede. Präsident Solyom ruft zur Mäßigung auf weiterlesen

Höhere Wassergebühr am Balaton

Staatliche Stützungen sollen gesenkt werden

Heftig war der Reaktion der Bevölkerung des Erholungsgebiets Balaton auf die Ankündigung, dass die staatlichen Stützungen der Wasser- und Abwassergebühr gesenkt werden sollen. Die Einwohner der Region waren auch bisher dazu gezwungen, wesentlich höhere Gebühren zu zahlen als durchschnittlich erhoben werden, nun sollen ihre Lasten weiter ansteigen. Höhere Wassergebühr am Balaton weiterlesen