Verstärkung der Rettungsstation gefordert

Auseinandersetzungen um den Rettungsdienst im Kleingebiet von Marcali

Das Kleingebiet von Marcali verlangt im Zusammenhang mit einem speziellen Fall vom Ministerium die Verstärkung der Rettungsstation. Vor einiger Zeit wurde der Rettungsdienst zu einem Vörser Mann gerufen, der schließlich sechs Stunden später ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Rettungsdienst bestreitet, dass in dem Fall eine dringende Einlieferung begründet gewesen wäre. Verstärkung der Rettungsstation gefordert weiterlesen

Landwirte haben Lektion nicht gelernt

Zu hohe Ansprüche und ungenutzte Möglichkeiten bei den Bodenfondsförderungen

Der Run der Datenabgleichungen, die für Auszahlungen aus dem Bodenfonds nötig sind,ist schon in der Zielgeraden. Im Komitat ist die Zahl derer, die zuviel Fördermittel beanspruchen, hoch, während die Landwirte von 30 Prozent der förderfähigen Flächen die Möglichkeit nicht nutzen. Landwirte haben Lektion nicht gelernt weiterlesen

Neue See-Nutzungsregelungen

Verordnung regelt Installation und Nutzung von Wasseranlagen in Siófok

Der Balaton ist der Schatz der ungarischen Nation, er dient der Erholung, dem erfrischenden Bad und bedeutet gleichzeitig für viele Menschen auch die Existenzgrundlage. Zahlreiche Unternehmen sind auf die Nutzung des Sees und des unmittelbaren Uferstreifens angewiesen. Das gibt Anlass zu vielen Auseinandersetzungen, wobei starke und widerstreitende wirtschaftliche Interessen aufeinanderstoßen. Neue See-Nutzungsregelungen weiterlesen

Neue Parks zur Sommersaison

Der Dísz tér in Siófok wird völlig umgestaltet und erneuert

Eine der am meisten besuchten Plätze von Siófok ist  die Schiffsanlegestelle, ihre Umgebung  und die Straßen zwischen dem Stadtzentrum und der Anlegestelle. Eine Umgestaltung ist erforderlich, damit auf dem Parkplatz zwischen der Kodolányi Hochschule  und dem Dísz tér ein Wendeplatz für größere Fahrzeuge geschaffen werden kann. Daneben wird dieser Platz völlig  umgestaltet und erneuert. Neue Parks zur Sommersaison weiterlesen

Umstrittene Strafzölle für Importeure

Nachträgliche Kontrollen belasten Unternehmer

Ein Kaposvárer Unternehmer, gegen dessen Importunternehmen wegen der neuen Auslegung der Verordnung  über die Speditionsgebühren   rückwirkend  erhebliche Strafzölle  erhoben  werden sollen,  nannte das gegen ihn  eingeleitete Verfahren der Zollbehörde  rechtswidrig. Die Landesbehörde der Zoll- und Finanzaufsicht  wollte zu der Angelegenheit nicht Stellung nehmen. Umstrittene Strafzölle für Importeure weiterlesen

Neue Post in Somogyer Dorf

Zemplener Gemeindeverband wird sich an das Verfassungsgericht wenden

Bisher wurden im Komitat Somogy 61 Postämter geschlossen, so dass es wirklich ein feierlicher Augenblick war, als die aus vereinten Kräften erneuerte Post dieser Tage im Somogyer Bolhó übergeben wurde. Während man sich in Somogy langsam mit diesen Veränderungen abfindet, beabsichtigt der Zemplener Gemeindeverband, sich wegen der Postschließungen an das Verfassungsgericht zu wenden. Neue Post in Somogyer Dorf weiterlesen