Budapester Flughafen jetzt auch per Bahn erreichbar

Budapest – Der Budapester Flughafen Ferihegy ist vom heutigen Montag an auch mit der Bahn vom Westbahnhof der Hauptstadt aus erreichbar. Dafür wurden mit EU-Unterstützung die Gleise zwischen Budapest und der Ortschaft Vecsés erneuert und anderthalb Kilometer weiter unmittelbar am Terminal 1 die Haltestelle Szemeretelep eingerichtet, meldet die Fernseh-Nachrichtensendung Híradó auf ihrem Internet-Portal. Nach Ferihegy 2 gelangen die Fluggäste von hier aus mit Bussen.
Später soll die Schnellverbindung bis in die Innenstadt reichen. Der Bau wurde im Mai öffentlich ausgeschrieben. Die neue Linie soll im Jahre 2010 in Betrieb gehen. Dann gelangen die Fluggäste innerhalb einer Viertelstunde auf den Flughafen.

Elektronischer Kundendienst

Pilotprojekt in Szekszárd und Umgebung

In Szekszárd und dem 26 Gemeinden umfassenden Kleingebiet wurde als Pilotprojekt des ganzen Landes ein elektronischer Kundendienst der Selbstverwaltungen geschaltet. Das zeitgemäße Projekt umfasst Informationsleistungen und auch die elektronische Erledigung von Verwaltungsangelegenheiten. Das System, in dem eine 20-monatige Entwicklungsarbeit steckt, wird in 900 Gemeinden eingesetzt werden, bald werden weitere Dienstleistungen übergeben.

Weiterlesen…

Müllabfuhr wird teurer

Mehr selektive Abfallinseln in Tamási

Róbert Bohnert wirft in der selektiven Abfallinsel in der Szabadság utca in Tamási die leeren Plastikbehälter in einen der Container. Im nächsten Jahr wird es in Tamási mehr Container geben. Um rund 8 Prozent wurden die Gebühren der Müllabfuhr ab 1. November aufgrund des Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung erhöht.

Weiterlesen…

15 Blitzer am Ufer des Balaton im Einsatz

Siófok – Die Polizei am Balaton will die Raser ausbremsen. Mit diesem Ziel setzt sie am Dienstag kommender Woche an den Straßen rund um den Plattensee gleichzeitig 15 Blitzer zur Messung der Geschwindigkeit ein. Mehr als 50 Polizisten sind bei den verschärften Kontrollen im Einsatz, teilte Oberstleutnant Tibor Kulcsár von der Polizei des Komitats Somogy mit, berichtet das Internet-Portal www.sunline.hu. Außer den Rasern steht die Kontrolle der passiven Sicherheitsmittel auf dem Programm. Die meisten Geräte zur Messung der Geschwindigkeit sind im Komitat Somogy, also am Südufer des Plattensees, im Einsatz.