Straßenübergabe in Taszár

István Kolber, Minister ohne Geschäftsbereich, übergab am 8. Dezember die zum neuen Terminal des Taszárer Flugplatzes führende Straße. Das Bauvorhaben wurde für Gesamtkosten in Höhe von 139 Millionen Forint realisiert, außer den 100 Millionen zweckgebundenen Fördermitteln steuerte die Komitatsversammlung Somogy weitere 22 Millionen Forint bei.

Weiterlesen…

Sommergäste sind „leichte Beute“

Weshalb ist die Kriminalitätsrate in Siófok und Szekszárd hoch?

Laut der dieser Tage  bekannt gegebenen  Kriminalitätskennziffern des vergangenen Jahres sind in Siófok  im Verhältnis zur Einwohnerzahl besonders viele Straftaten   geschehen.  Unter den komitatsfreien Städten steht Szekszárd an der Spitze. Wir wollten  die Gründe dafür wissen.

Weiterlesen…

Budapester Kettenbrücke: Feste an jedem Wochenende

Budapest – Die Kettenbrücke in Budapest wird von diesem Samstag an im Sommer jedes Wochenende für den Verkehr gesperrt sein und für Kultur- und Unterhaltungsprogramme zur Verfügung stehen. Auftakt ist ein Brückenfest unter anderem mit Darstellern des Donau-Karnevals, Theater-Vorstellungen, einem Kinderkonzert und Auftritten junger Talente.

Am darauf folgenden Wochenende verwandelt sich die Brücke in eine Theaterlandschaft. Dabei werden sich die wichtigsten Budapester Bühnen vorstellen. Der 7. und 8. Juli gilt der ungarischen Volksmusik, danach stehen zeitgenössische Vortragskünstler auf dem Programm. Als weitere Höhepunkte sind Weltmusik, Jazz, ernste Musik und Tanzmusik vorgesehen. Die öffentlichen Verkehrsmittel, deren Linien sonst die Kettenbrücke überqueren, werden an den Wochenenden umgeleitet.

182. Anna-Ball aus Balatonfüred live im Fernsehen

Balatonfüred – Der Anna-Ball in Balatonfüred wird in diesem Jahr erstmals im Fernsehen übertragen. Der Sender Duna erhielt die Übertragungsrechte für den Ball mit großer Geschichte, der am 28. Juli zum 182. Mal stattfindet, teilte Bürgermeister István Bóka nach einem Bericht des Unabhängigen Balaton Multimedia Zentrums mit. Ort der Veranstaltung ist der Galasaal und der Garten des erneuerten Anna Grand Hotels. Mehr als 300 Gäste werden zum Ball erwartet.

Durch die Fernseh-Übertragung werden dieses Mal Ungarn auf fünf Kontinenten erstmals an der Wahl der Schönheitskönigin des Balls teilnehmen können, die unter zehn von einer Jury präsentierten Frauen per Telefon oder SMS gekürt werden soll.

Zu den Rahmenveranstaltungen des Balls, darunter am Vorabend ein Konzert virtuoser Musiker und ungarischer Opernstars sowie andere Kulturprogramme, werden den Angaben zufolge tausende Interessenten erwartet. Die Ballkönigin und ihre Hofdamen zeigen sich der großen Öffentlichkeit am Tag nach dem Ball bei einer Fahrt mit der Kutsche.