Gefro Banner

Eröffnung eines neuen Appartementhotels in der Innenstadt von Budapest

Am 30. März wurde als nächstes Projekt der Betreiber des Ferihegyer Parkplatzes ein Appartementhotel errichtet. Das City Hotel Budapest befindet sich in der Hársfa u. 51, nur einen Steinwurf von dem Einkaufs- und Geschäftsviertel der Budapester Innenstadt entfernt, wo die Bewohner und die Gäste ihre Wagen in der Tiefgarage für die Tagesgebühr von 10 Euro abstellen können.

In dem Vier-Sterne-Hotel stehen den Stadtbesuchern und Geschäftsreisenden auf vier Etagen insgesamt 22 unterschiedlich große Wohneinheiten zur Verfügung. Neben den 12 Zweibettzimmern sind die 7 Appartements mit zwei Zimmern und vier Betten bzw. die 3 Appartements mit drei Zimmern und sechs Betten vor allem für Familien gedacht, zu ihrer Ausstattung gehören eine komplette Küche, ein Bad mit Duschkabine, ein Wertfach, eine individuell einstellbare Klimaanlage, weiterhin ein direkter Telefonanschluss, in dem auch ein kostenloser Internetanschluss enthalten ist. Die Dienstleistungen werden durch ein Beratungszimmer für 12 Personen und im Foyer durch einen WLAN-Internet-Anschluss und durch ein nonstop betriebenes Café ergänzt. Das Hotel kann bis Ende April zu einem vergünstigten Einführungspreis in Anspruch genommen werden.

Die Airport-Hotel Hoteldienstleistungs- und Immobilienentwicklungsgesellschaft war nicht nur der Investor, sondern ist auch der Betreiber des Hauses. Die Hotelleitung übernimmt die Vertriebsdirektorin Erika Pausits. Das Hotel ist das neueste ungarische Mitglied der Kette City Partner Hotels.

Agria Park in Eger

Mit einer Investition von mehr als 10 Milliarden Forint baut die Wallis Ingatlan Zrt. an der Stelle der Tabakfabrik in Eger einen Freizeit- und Vergnügungspark. Der Grundstein des Objekts wurde dieser Tage von den Leitern des Unternehmens und dem Bürgermeister gelegt.

Wichtige Elemente des Vorhabens sind die historischen Gebäude der 100 Jahre alten Fabrik, unter anderem der Wasserturm, die als Teil der Investition erneuert werden. Die einstigen Fabrikgebäude sind mit den modernen Gebäudeteilen verbunden. In dem Agria Park werden auf einer 20.000 Quadratmeter großen Fläche rund 100 Geschäfte eröffnet. Außerdem gibt es ein Kino mit drei Zuschauerräumen und eine Tiefgarage mit 500 Abstellplätzen im Geschäftszentrum, das mit einem 7000 Quadratmeter großen Freizeitpark verbunden ist. Die Übergabe des Agria Park ist schon für Ende des Jahres geplant.

Top Angebot des Monats: Schön & Fit im Rogner Hotel & Spa Lotus Therme Héviz

Sie haben es schon geahnt, nicht wahr? Hier kommt es wieder, das Discount-Angebot des Monats der Rogner Hotel & Spa Lotus Therme Hévíz*****, auf das einmalig 25 % Ermäßigung gewährt wird. (keine Kombination mit weiteren Rabatten möglich):

Vom 9.-26. April 2007 gewährt die Rogner Hotel & Spa Lotus Therme Hévíz***** 25 % auf das Arrangement „Schön & fit im Rogner“, das normalerweise bereits ab 357 EUR pro Person im Doppelzimmer mit Balkon / Parkseite buchbar ist, inklusive Rabatt schon ab 267,75 EUR!

Und damit Sie sich nach drei Übernachtungen auch „schön & fit“ fühlen hat das Hotel einige Bonbons in das Package hineingepackt, die dieses Feeling unterstützen und herbeiführen sollen. Freuen Sie sich auf äußere Schönheitshilfe im Hydroxeur Sprudelbad sowie bei der Effekt Gesichtsbehandlung. Schönheit von Innen unterstützt der Grüne Salat mit Feta-Käse samt Vital-Getränk, der für Sie inkludierte Mittags-Snack. Und außerdem wird ein Fit-Test angeboten, damit Sie genau wissen, wo Sie bei kostenfreien Sportprogramm zugreifen sollten.

Weitere Informationen und Buchung:
Rogner Hotel & Spa Lotus Therme Hévíz*****
Telefon: +36 83 500 500
Fax: +36 83 500 591
E-Mail: info@lotustherme.com
Website: http://www.lotustherme.com

Vergessen Sie Ihren Alltag im Hubertus-Hof in Balatonfenyves!

Nur ca. 500 m vom Südufer des Balaton entfernt finden Sie den in einem schönen, alten Park gelegenen Hubertus-Hof. Immer wieder sind unsere Gäste von der angenehmen ruhigen Umgebung überrascht.

Landschaft um den Hubertushof

Direkt hinter dem Hotel erstreckt sich das Nagyberek, eine Landschaft mit Feldern, Wiesen und Wäldern. Ein großer Teil der weitreichenden Flächen steht wegen seiner Einmaligkeit seit 1977 unter Naturschutz.

Landschaft um den Hubertushof

Das ganzjährig geöffnete Landhotel „Hubertus-Hof“ spricht nicht nur Jäger an, sondern alle Erholungssuchenden, besonders Familien, Radfahrer und Naturfreunde.

Rad fahren in der Gegend um den Hubertushof

Die ruhige Lage bietet außerdem eine angenehme Arbeitsatmosphäre für die Durchführung von Konferenzen und Meetings. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die technische Ausstattung dazu.

28 Zimmer, helle Tagungsräume, ein freundlicher und persönlicher Service, sowie eine ansprechende Ausstattung der Räume im Landstil und Gartenterassen lassen den Aufenthalt und die entsprechende Veranstaltung zum Erlebnis werden.

Zimmer im Hubertushof

Das Restaurant mit seiner jagdlichen Atmosphäre bietet Platz für 80-100 Personen. Neben ausgesuchten Gerichten der ungarischen und internationalen Küche sind unsere Wildspeisen, vom jungen Wild aus dem eigenen Revier zu empfehlen. Mit großer Sorgfalt wählen unsere Köche die Zutaten aus, bevor die Speisen in einer modern ausgestattenen Küche zubereitet werden.

Restaurant im Hubertushof

Weitere Informationen

Hubertus-Hof
8646 Balatonfenyves, Nimród út 1.
Tel: +36 85 560 930
Fax: + 36 85 560 271
Handy: + 36 30 23 77 325
E-mail: hubertus-hof@hubertus.hu
Website: www.hubertushotel.hu/

Der Aussichtsturm in Zamárdi

Nur noch etwas für Bergsteiger und junge Leute?

Aussichtsturm in Zamardi

Einer der schönsten Aussichtstürme auf der Südseite des Balatons, auf dem Köhegy (Steinberg) in Zamárdi, mit seinem einmalig schönen Panorama auf den Plattensee, sowie einem unvergesslich schönen Blick auf die Halbinsel Tihany, ist seit neustem nur noch für junge Wanderer oder Bergsteiger erreichbar.

Parken verboten am Aussichtsturm in Zamardi

Der kleine Hügel 218,9 m hoch erhebt sich südwestlich der Gemeinde und liegt in einer schönen Umgebung inmitten von Weinbergen. Seit einigen Tagen steht ein großes Schild an der Strasse und weißt darauf hin, dass das Parken vor dem Turm verboten ist! Der Aufstieg ist richtig steil und für ältere Menschen die schlecht zu Fuß sind, eine echte Herausforderung. Schade eigentlich, dass der schon sehr schlecht ausgeschilderte Aussichtsturm, nun nur noch zu Fuß zu erreichen ist und den älteren Touristen der schöne Blick auf den See verwehrt wird.

Peter Wolf

Neue Touristikpublikation über das Komitat Veszprém

Vom Touristikamt des Komitats Veszprém wurde ein neuer Touristik-Prospekt unter dem Titel: Mit dem Ferienscheck ins Komitat Veszprém! 2007 herausgegeben. Die in 10.000 Exemplaren erschienene Broschüre macht auf die konkreten Angebote von 50 Dienstleistern des Komitats aufmerksam. Die Publikation wird auf allen bedeutenden ungarischen Touristikmessen ausgelegt und ist auch in den Tourinform-Büros (www.tourinform.hu) erhältlich.