Teva baut 65 Millionen Euro-Werk in Ungarn

Teva Pharmaceuticals, einer der weltgrößten Hersteller von medizinischen Produkten, plant mehr als 65 Millionen Euro für die Errichtung einer Produktionsstätte in Gödöllö, nordöstlich von Budapest, zu investieren. Dabei würden ebenfalls 260 neue Arbeitsplätze entstehen.

Weiterlesen…

Ungarn: Deutlich mehr Geschäftspleiten als im Vorjahr

Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Opten sind 2009 insgesamt 15.066 Firmen in Ungarn aufgegeben worden. Das sind 31,5 Prozent mehr als noch in 2008. Angesichts der schweren Finanz- und Wirtschaftskrise kämen diese Zahlen aber nicht überraschend, so ein Sprecher von Opten.

Weiterlesen…