Orgelkonzert in Székesfehérvár

Orgelkonzert in Székesfehérvár
Orgelkonzert in Székesfehérvár
Der bekannte Orgelkünstler und Artisjus-Preisträger, Miklós Teleki, lädt zusammen mit dem Tenor, Elek János Mészáros, dem Sieger der vierten Staffel von Ungarns Talentshow „Ein Star wird geboren – Csillag születik“ am 13. Dezember 2015 um 18 Uhr zu einem Adventkonzert nach Székesfehérvár ein.

Es erklingen Stücke von J.S. Bach und internationale Weihnachtslieder.

Tickets:

2000 Ft, im Vorverkauf bei Tourinformbüro, 8000 Székesfehérvár, Oskola utca 2-4, sowie ab 17 Uhr
an der Abendkasse.

Vor Ort können die kürzlich aufgenommenen CDs der beiden Künstler erworben werden.

Refomierte Kirche
/református templom/

8000 Székesfehérvár
Széchenyi út 16

Grillfestival mit Rekordversuch in Velence

Das Grill Food Festival Velence findet am 11.-12. September 2015 unweit von Budapest auf dem Korso des Badeortes Velence am gleichnamigen See statt.

Auf einem Riesen-Grill der „Straßenbar“ kann jeder selbst Hand anlegen und sein eigenes Steak, seine eigene Wurst oder Gemüse grillen. Allerdings stehen auch zahlreiche erfahrene Köche bereit, für die Besucher zu grillen oder ihnen behilflich sind.

Grill Food Festival Velence
Grill Food Festival Velence
Das Grill Food Festival Velence will am 11. September um 18 Uhr einen Guinness-Rekordversuch starten: auf dem bislang längsten Rost von 22 Metern werden gleichzeitig zahlreiche Teilnehmer vor den strengen Augen der Jurymitglieder grillen.

Weiterlesen…

Sensationeller Seuso-Schatz in Székesfehérvár

Seuso-Schatz, Foto: Szent-István-Király-Museum
Seuso-Schatz, Foto: Szent-István-Király-Museum, http://www.szikm.hu/index.php
Das Szent-István-Király-Museum in der Fö utca 6 in Székesfehérvár zeigt noch bis zum 15. Januar täglich von 10-20 Uhr eine Ausstellung von sechs Stücken aus dem so genannten Seuso-Schatz. Der Seuso-Schatz aus der zweiten Hälfte des 4. Jahrhunderts n. Chr ist ein Hortfund und besteht aus 14 Silbergegenständen des täglichen Gebrauchs und einem großen Kupferkessel, in dem das Silber aufbewahrt worden war. Der Name des Schatzes geht auf eine Inschrift auf einem Silberstück zurück.

Die Umstände des Fundes sind bis heute nicht geklärt, mehrere Staaten erheben Anspruch auf den Fund. Als der Schatz 1990 – mittlerweile 14 Stücke – von Sotheby’s in New York versteigert werden sollte, wurden 29 Staaten, die auf dem Gebiet des ehemaligen Römischen Reiches liegen, von der Auktion verständigt. Daraufhin legten Ungarn, der Libanon und Kroatien Protest gegen den Verkauf ein. Sie behaupteten, der Fund stamme aus ihrem Land.

Weiterlesen…

Székesfehérvár – immer eine Reise wert

Székesfehérvár
Székesfehérvár
Die Stadt Székesfehérvár lockt als alte Residenzstadt mit zahlreichen Programmen alle an Kultur Interessierte in das geschichtsträchtige, pulsierende Stadtzentrum.

An der Autobahn M7 zwischen Budapest und dem Balaton gelegen, ist Székesfehérvár sehr gut und schnell zu erreichen. Ein Abstecher in diese wohl älteste, von Ungarn gegründete Stadt lohnt sich auf jeden Fall.

Ein besonderes Highlight im Juli sind die vom Theater Vörösmarty veranstalteten, abendlichen Orgelkonzerte Harmonia Albensis mit hervorragenden Werken berühmter Komponisten in den herrlichen Kirchen der Stadt.

Weiterlesen…