Budapest: NordTelekom will an die Börse

Wie die Budapester Börse (BSE) angekündigt hat, liegt ihr ein Antrag der NordTelekom Telecommunications Service Provider Public Limited Company zur Listung von Anteilen des Unternehmens an der Börse in Budapest vor. Demnach sollen voraussichtlich 202.680 Anteile mit einem Wert von je 1.000 Forint auf dem Börsenmarkt gehandelt werden.

Weiterlesen…

Magyar Posta drängt auf den Mobilfunkmarkt

In Kooperation mit dem Mobilfunkanbieter Vodafone plant die staatliche Ungarische Post den Einstieg auf den Mobilfunkmarkt. Zu diesem Zweck sollen schon bald an zirka 800 Poststellen Mobiltelefone und aufladbare Prepaid-Karten verkauft werden, die über das bestehende Vodafone-Netz funktionieren.

Weiterlesen…