Gefro Banner

Ausgabe 5/14 – Balaton „öffnet“ bereits im Mai

Balaton öffnet bereits im Mai

Weitere Senkung der Gaspreise
E.on reagiert mit neuen Anschlussgebühren

Immobilienmarkt erholt sich
Steigende Immobilienpreise am Balaton

„Balaton Best“ startet in die Saison
Neue Premium-Angebote der Balaton Best Card

Neue Flugverbindungen
Sármellék empfing erste Charterflüge aus Deutschland

Ausgabe als E-Paper kaufen →

Titelthema in dieser Ausgabe der Balaton Zeitung

Balaton „öffnet“ bereits im Mai

Mindestens 20% Rabatt auf alle Dienstleistungen

Im Bemühen um die Verlängerung der Saison auf die Frühjahrs- und Herbstmonate macht der Verband der Tourismus-Destinationsmanagements TDM in diesem Jahr den Versuch, bereits im Mai die komplette Infrastruktur des Balaton in Betrieb zu nehmen – zumindest in den 23 Gemeinden des Verbandes. Das teilte der Vorsitzende des Verbandes, Henrik Hoffmann, der Presse gegenüber mit.

Die Aktion „Nyitott Balaton“ startet am 1. Mai und geht bis zum 11. Mai. Der Aktion haben sich bisher mehr als 400 Partner mit einem aufeinander abgestimmten Programm und mindestens 20% Rabatt auf alle Dienstleistungen angeschlossen. Am West-Balaton beginnt die Aktion mit einer großen Maifeier in Keszthely. Balatongyörök lädt in dieser Zeit zu einem Palatschinken-Festival ein.

In den Gemeinden der Region starten täglich kostenlos geführte Radtouren zu interessanten Tourenzielen. Die Anmeldung geschieht in den Tourinformbüros, wo auch Fahrräder zum halben Preis ausgeliehen werden können. Die Touren führen zum Beispiel zum Kis-Balaton oder verbunden mit einer Schifffahrt um die Keszthelyer Bucht, wobei die Fahrkarten fürs Bike zum halben Preis verkauft werden. Rabatte gibt es auch auf die Tickets der Panoramafahrten der Schifffahrtsgesellschaft, sowie für die Fahrten mit dem größten Heißluftballon der Region.

Des Weiteren werden Wandertouren beispielsweise zu den Aussichtstürmen der Region und Nordic Walking-Touren entlang des Sees angeboten. Der Golfplatz von Balatongyörök lädt zum günstigen Schnupperkurs ein. In Vonyarcvashegy öffnet die Votivkirche des Hl. Michaelis, in Badacsony das Szegedy Róza Haus und das Egry József Museum. Die zahlreichen Museen der Stadt Keszthely, allen voran das Helikon Schlossmuseum schließen sich mit 20% Rabatt auf die Eintrittskarten der Aktion an und sind ohne Ruhetag vom 1. – 11. Mai geöffnet.

In Szigliget finden täglich zweimal Burgspiele statt. Weitere Programme können in den Tourinformbüros erfragt oder auf der Homepage des Verbandes zum Thema – www.nyitottbalaton.hu – zusammen mit allen teilnehmenden Hotels eingesehen werden – allerdings nur in ungarischer Sprache. Auf dem Fischmarkt von Gyenesdiás gilt in dieser Zeit übrigens: drei kaufen, zwei bezahlen.

Weitere Themen in dieser Ausgabe Balaton Zeitung

Auswertung der Unfallstatistik
Polizei kontrolliert verstärkt Radfahrer

Imker hoffen auf gutes Jahr
Bienenvölker in Ungarn haben sich gut regeneriert

Schwerer Fall von Tierquälerei
Hund vor dem Ertrinken im Sió-Kanal gerettet

Förderung von Wallfahrten
Recultivatur-Project in Mittel-Transdanubien

Balatonfüred übergab neuen Radweg
Stadt unterstützte das wichtige Projekt mit 46 Millionen Forint

Parkplatzgebühren in Balatonfüred
In der Blaha Lujza utca und Kisfaludy utca werden 500 Ft/Stunde erhoben

Bonnie Tyler zu Gast in Alsóörs
Harley-Davidson Open Road Festival am Balaton

Kriegsmaterial wird entfernt
BFT-Gelder für noch mehr Sicherheit am Balaton

Ökotourismus am Nordwest-Balaton
Zwei neue Aussichtstürme und eine neue Raststätte eingeweiht

Regulierung der Kormoranbestände
Probleme bei der Fischwirtschaft am Balaton