Balatonfüred: Kochwettbewerb „Jókai Bohnensuppe“ diesmal von zu Hause

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie wird der Kochwettbewerb um die beste Jókai-Bohnensuppe 2020 nicht am traditionellen Veranstaltungsort im Koloska-Tal durchgeführt, schreibt hirbalaton.hu. Die Organisatoren der beliebten Programmreihe starteten einen Aufruf: „Lasst Mór Jókai als Gast in eure Häuser, kocht zu Hause seine Lieblingssuppe und schickt uns euer Rezept.“

Weiterlesen…Balatonfüred: Kochwettbewerb „Jókai Bohnensuppe“ diesmal von zu Hause

Skulpturen mit Atemmaske in Balatonfüred

Balatonfüred sendet eine weitere symbolische Botschaft an seine Einwohner: die Skulpturen „Der Fischer“ und „Der Schiffer“ im Hafen der Stadt tragen nicht nur eine Atemmaske, sondern auch ein Plakat mit der Aufschrift „Bleib zu Hause!“, berichtet balatonfured.hu. Die Stadt hat früh mit sinnvollen Maßnahmen auf die Coronavirus-Epidemie reagiert, Firmen, sowie die Einwohner zur Mit- und Zusammenarbeit aufgerufen. Inzwischen kommt auch die Versorgung der Einwohner mit Atemmasken gut voran, heißt es.

Weiterlesen…Skulpturen mit Atemmaske in Balatonfüred

Barfußweg in Csopak

In Csopak konnte vor einigen Jahren dank bedeutender Fördermittel nicht nur das Strandbad modernisiert, sondern auch ein Barfußweg, ein so genannter Kneippweg angelegt werden, schreibt das Nachrichtenportal hirbalaton.hu. Der Barfußweg erstreckt sich von der Sport utca bis zum städtischen Strand, er liegt unweit des Radweges und ist somit gut mit dem Fahrrad erreichbar.

Weiterlesen…Barfußweg in Csopak

Anerkennung für Selbstverwaltung Csopak

Der Landesverband der großen Familien (Nagycsaládosok Országos Egyesülete) zeichnet seit 2006 Selbstverwaltungen von Gemeinden aus, die mit ihren Maßnahmen und Entscheidungen Familien stärken, sowie die Kindererziehung im Alltag erleichtern, schreibt das Internetportal hirbalaton.hu. Die diesjährigen Auszeichnungen wurden im großen Jagdsaal des Budapester Parlaments überreicht.

Weiterlesen…Anerkennung für Selbstverwaltung Csopak