Gefro Banner

Budapest

Prächtig und modern – so präsentiert sich die Hauptstadt Ungarns allen ihren Besuchern. Ob jung oder alt – die Stadt mit ihren 1,72 Millionen Einwohnern hält für alle ganz besondere Erlebnisse bereit.

Budapest ist das ideale Ziel für Städte- und Kurreisen, aber auch für Trips mit low Budget: vom Privatzimmerdienst, über Pensionen bis hin zu edlen Fünf-Sterne-Hotels hat das „Paris des Ostens“ eine breite Palette an Unterkünften zu bieten.

Städte- und Kulturreisende faszinieren an Budapest vor allem als Teil des Weltkulturerbes der Unesco der so genannte Budaer Burgberg mit dem ehemaligen Königsschloss, dem mittelalterlichen Stadtteil, mit hervorragenden Museen und gastronomischen Einrichtungen, sowie die Andrássy út, der 2,5 Kilometer lange Prachtboulevard mit prachtvollen Bürgerhäusern der Belle Époque, mit Cafés und zahlreichen Theatern – Schauplatz der berühmten Budapester Kulturfestivals.

Buchtipp
Budapest Reiseführer

Die Donau – Fluss der Stadt

Die stolze Donau vereint die einst selbständigen Städte, das hügelige Buda und das edle Pest und bietet den Besuchern atemberaubende Ausblicke auf die historischen Brücken und Bauten entlang des Donaukorsos. Buda liegt eingebettet in ein ausgedehntes Waldgebiet und lädt zu Wanderungen, Fahrten mit der Seilbahn und Erkundungen in naturgeschützte Gebiete und Höhlen ein.

Wellness in Budapest

Schon die Römer siedelten auf diesem Gebiet und nutzten die hervorragenden Thermalquellen. Während der Türkenbesatzung im Mittelalter wurden die typischen türkischen Bäder gebaut. Das moderne Budapest ist heute mit seinen zahlreichen historischen und modernen Thermalbädern, mit Kur- und Wellness-Hotels eine der berühmtesten Kurstädte Europas: aus mehr als 80 Quellen sprudeln täglich 70 Millionen Liter hochwertiges Thermalwasser.

Das Budapester Nachtleben bietet Abwechslung

Junge Leute lieben die Freiheit und Offenheit der Stadt: die Szene-Straße Ráday utca, das tolle Nachtleben, das Music-Ship, sowie eine ganze Insel in der Donau für Festivals aller Art. Jahr für Jahr lockt vor allem das Sziget-Festival Tausende Musikfans an, die auch mit Billigairlines, günstigen Zug- und Bustickets das mitten in Europa gelegene Budapest gut erreichen.

Sightseeing in Budapest

Stadtbesichtigungen können sehr individuell gestaltet werden: einerseits führen Hop-On Hop-Off Tours zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten – wie Burgberg, Gellértberg mit der Freiheitsstatue und der Burganlage des 19. Jahrhunderts, das Parlament direkt an der Donau, das Opernhaus im Neo-Renaissance-Stil, Heldenplatz mit Stadtwäldchen und Zoo, größte Synagoge Europas, Stadion-Viertel, Margaretheninsel, römische Ausgrabungen – und thematische Rundgänge zu den individuell gewünschten Zielen – wie das jüdische Viertel, die zahlreichen Stadtpaläste des einstigen Hochadels und die Bürgerhäuser in Pest, das Höhlensystem unter dem Burgberg, die Szene-Viertel mit tollen Galerien und gastronomischen Einrichtungen, die berühmten Markthallen, die Fashion Street und vieles mehr.

Buchtipp
Budapest Reiseführer

Andererseits bieten die Schiffe auf der Donau ganz besondere Erlebnisse: Sightseeing vom Schiff aus, das Operettenschiff mit rasanter Musik und feinem Essen, eine Fahrt mit dem Amphibienbus durch die Stadt und dann auf der Donau, sowie die am liegenden Restaurantschiffe mit ungarischer Volksmusik, mit Popmusik oder Jazz.

Die Budapest-Card garantiert zahlreiche Rabatte in Museen, Ausstellungen und Kirchen, sowie beim Sightseeing, sie berechtigt zu preiswerten Fahrten mit den zahlreichen öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine Fahrt mit der zweitältesten U-Bahn der Welt ist ein Muss und ein besonderes Erlebnis.