Gefro Banner

800 Millionen für Radwegenetz in Zala

Im Komitat Zala fließen in naher Zukunft rund 800 Millionen Forint EU-Fördermittel über das Operative Programm für Gebiets- und Siedlungsentwicklung TOP in den Bau von Radwegen und in die Verbesserung von Bikerfreundlichen Angeboten, teilte die Selbstverwaltung des Komitates gegenüber ungarischen Medienvertretern mit. Innerhalb des Projektes „Zala Kétkeréken – Zala auf zwei Rädern” werden bis zum Juni 2019 zwanzig Kilometer Radwege gebaut.

Weiterlesen…

Abschuss von Kormoranen am Balaton

Das Ungarische Agrarministerium stellte 11 Millionen Forint zur Ausdünnung der bedeutend zugenommenen Zahl an Kormoranen zur Verfügung, die Vögel fügen dem Fischbestand in Teichen und Seen einen bedeutenden Schaden zu. Die meisten dieser Vögel leben in Ungarn am Balaton, ihre Zahl wird hier auf 1600 geschätzt.

Weiterlesen…

Quellen – wertvolle Naturgüter in der Balaton-Region

Kraft Naturschutzgesetz LIII. / 1996. sind Quellen geschützte Naturwerte, also ex lege geschützt. Dies gilt in dem Moment, wenn Wasser auf natürlichem Wege an die Oberfläche tritt und der Wasseraustritt über längere Zeit (5 l/min) überschreitet. In der Balaton-Region begegnen wir zahlreichen Quellen, allein in der Nord- und Westregion, registrierte man bis heute rund 1600 Quellen.

Weiterlesen…