Gefro Banner

Angler ohne Angelschein

Angeln ist eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung am Balaton. Die gefangenen Fische bilden eine feine Grundlage für gutes Essen. Zum Schutz des Fischbestandes gelten auch am Balaton gesetzliche Vorschriften und eine strenge Angelordnung, deren Einhaltung kontrolliert wird.

Weiterlesen…

Investitionen mit EU-Mitteln in Siófok

Mihály Witzmann, Parlamentsabgeordneter des Wahlbezirks Siófok, informierte auf einer Pressekonferenz über die Möglichkeiten zum Erwerb von EU-Fördermitteln im Rahmen des Regionalen Entwicklungsprogramms (TOP). Seiner Meinung nach kann die Stadt auf diesem Wege zusammen mit den rund 200 Millionen Forint für das Städterehabilitationsprogramm Fördermittel in Höhe von bis zu 1,5 Milliarden Forint abrufen.

Weiterlesen…

Zufriedenstellende Saison am Balaton

Am Balaton können die Dienstleister mit der diesjährigen Sommersaison sehr zufrieden sein, sagte der Vorsitzende des Balaton Tourismusverbandes (BTSZ), Henrik Hoffmann dem Internetportal hirbalaton.hu. „Vom Strandbüfé bis zum Sterne-Hotel spürten alle Betriebe das auch dank der hervorragenden Wetterbedingungen gesteigerte Interesse am Balaton.“

Weiterlesen…

Siófok: Yachthafen am Aranypart sorgt für Empörung

Die Pläne zum Bau eines privaten Yachthafens mit 100 Stellplätzen am „Aranypart-Goldstrand“ von Siófok-Szabadifürdő lösten eine Welle der Empörung in der Bevölkerung aus, schreibt das Internetportal hirbalaton.hu.
Die Einwohner der Stadt kämpfen um ihre schönen, frei zugänglichen Strände und wollen keine Einverleibung durch private Investoren zulassen. Die Pläne wurden bereits mehrfach bei der Stadt zur Vorab-Genehmigung eingereicht, schreibt auch das Internetportal mfor.hu

Weiterlesen…