Gefro Banner

Abwasserentsorgung am Balaton

Bau von Kleinkläranlagen soll gefördert werden

Wasser existiert in einem Kreislauf, auch im Raum Balaton. Nicht nur Badewasserqualität, auch Trinkwasserversorgung und Nutzwasser für Weinbau und Landwirtschaft des Balaton-Beckens hängen dabei in hohem Maße von der Haltung und vom Verhalten der Bevölkerung ab, auch bei Abwasserlösungen. Was einmal in den Grund und Boden oder in die umliegenden Gewässer geleitet wird, kann früher oder später in den See gelangen, mit Auswirkungen auf die Lebensqualität und auch auf den Tourismus, der Lebensader der Region.

Weiterlesen…Abwasserentsorgung am Balaton

Nachbarschaftsrecht (1): Grenzabstände für Gehölzpflanzen regeln in Ungarn die Gemeinden

Welche Vorschriften sind in Ungarn bzgl. der Abstände von Gehölzpflanzen (Bäume, Sträucher etc.) zur Grundstücksgrenze zu beachten?

Die Bepflanzung des eigenen Grundstückes in der Nähe des Nachbargrundstückes ist eine der häufigsten Ursachen für Nachbarschaftsstreitigkeiten. Dabei berufen sich die Beteiligten oft auf bspw. im Internet gelesene Abstände, welche ihrer Ansicht nach einzuhalten sind.

Weiterlesen…Nachbarschaftsrecht (1): Grenzabstände für Gehölzpflanzen regeln in Ungarn die Gemeinden

Immobilienrecht (1): Grundstückkauf in Ungarn durch Notar oder Rechtsanwalt?

Eine Besonderheit des ungarischen Rechts ist die Tatsache, dass in Ungarn nicht nur Notare, sondern auch Rechtsanwälte Änderungen eines Grundbucheintrages vornehmen können: Zweiseitige Verträge (bspw. Grundstückkauf, Schenkung, etc.), welche zur Änderung des Grundbucheintrages führen, können vor einem in Ungarn zugelassenen Rechtsanwalt oder Notar erstellt bzw. unterzeichnet werden. Für die Wahl, ob die Änderung durch einen Rechtsanwalt oder einen Notar erfolgen soll, sind unter anderem folgende Faktoren ausschlaggebend:

Weiterlesen…Immobilienrecht (1): Grundstückkauf in Ungarn durch Notar oder Rechtsanwalt?