Gefro Banner

Erbrecht (1): Wie wirkt sich eine Wohnsitznahme in Ungarn in erbrechtlicher Hinsicht aus?

Mit rechtlichen Fragen rund um die Erbschaft kommt früher oder später jede Person in Berührung; entweder weil man den eigenen Nachlass planen möchte oder selber an einer Erbschaft beteiligt ist. Bei Wohnsitzverlegung nach Ungarn ist in diesem Zusammenhang Folgendes zu berücksichtigen: Je nach Ausgangslage ändert sich das für die Rechtsnachfolge von Todes wegen anwendbare Erbrecht. Außerdem sind letztwillige Verfügungen unter Umständen nicht mehr gültig, da sie dem anwendbaren Erbrecht widersprechen. Die Erbrechtsbestimmungen zwischen Ungarn, Deutschland, Schweiz und Österreich unterscheiden sich dabei wesentlich voneinander. Aus diesem Grund sollte bei Wohnsitznahme in Ungarn eine Überprüfung der Nachlassplanung in Betracht gezogen werden, um sich und seinen Erben unliebsame Überraschungen zu ersparen.

Weiterlesen…