Gefro Banner

Ausgabe 4/14 – Balaton Verband gegründet

Balaton Verband gegründet

Kampf um die Nicht-Wähler
Regierungspartei Fidesz konnte laut Wahlprognose vom März zulegen

Mehr Gäste am Balaton
Siófok auf hervorragendem Platz in der Statistik

Füreder Hotels öffnen zu Ostern
Danubius-Hotelkette lässt ihre Häuser renovieren

Beliebter Markt in der Kurstadt
Rund tausend Besucher pro Markttag in Hévíz

E-Paper gratis herunterladen →

Titelthema in dieser Ausgabe der Balaton Zeitung

Balaton Verband gegründet

Interessengemeinschaft der Winzer und Gastronomen am Plattensee

Gastronomen und Winzer vom Balaton gründeten am 21. März offiziell den Verband Balatoni Kör (Balatoner Runde) berichtete der Initiator der Aktion, Gábor Kardos der Nachrichtenagentur MTI.

Den Gedanken zur Gründung einer Interessengemeinschaft formulierten bekannte Winzer und Gastronomen der Region bereits vor einigen Jahren. Im letzten Sommer nahm der Plan Gestalt an und wurde schließlich im März von zwanzig Aktivisten bei einer konstituierenden Sitzung stilgerecht auf einem Schiff der Schifffahrtsgesellschaft mitten im See umgesetzt. Die Gründungsmitglieder des Balatoni Kör halten es für besonders wichtig, am Balaton neben dem Massentourismus im Sommer das ganze Jahr über gehobene Gastronomie mit frischen Produkten der Region anzubieten.

Für das Logo des Verbandes und für die Kennzeichnung der besten gastronomischen Einrichtungen wurden mehrere Ausschreibungen veröffentlicht. Der Verband will ein „Herz für den Balaton“ als Schutzmarke für jene Einrichtungen installieren, die ausschließlich oder vor allem Balatoner Produkte – Wein, Fisch – verwenden und Arbeitsplätze am Balaton auch über die Sommersaison hinaus aufrechterhalten. Mit dem Slogan „Balatoner Wein an den Balaton!“ soll eine Aktions- und Veranstaltungsreihe für die bessere Vermarktung der Region über die Saison hinaus installiert werden.

„Als Vorbild für die Initiative des Balatoni Kör zur Nutzung von Balatoner Produkten, wie Wein, Fisch, Obst, Gemüse, dienten Frankreich, Italien und andere westliche Weingebiete, wo die Verwendung regionaltypischer Produkte längst schon Selbstverständlichkeit ist und genau den Reiz der einzelnen Regionen ausmacht, sagte Kardos.

An der Gründungsveranstaltung des Balatoni Kör nahmen Vertreter der Schifffahrtsgesellschaft Bahart, des Tourismusamtes Magyar Turizmus Zrt, des Balaton Entwicklungsrates und des Verbandes der Balatoner Tourismusdestinationsmanagements teil.

T.T.

Weitere Themen in dieser Ausgabe Balaton Zeitung

Gewaltexzesse in Balatonboglár
Gefängnisstrafen für jugendliche Täter

Fischerei am Balaton verboten
Neuer Generaldirektor bei der Fischereigesellschaft

Schiffbarer Sió-Kanal
Schiffseigner nutzen den Kanal zum Transport ihrer Boote

Straßenbauarbeiten in Devecser
Neuaufbau des Wasserschutzsystems

Hund der Nachbarn vergiftet
Bewährungsstrafe wegen Tierquälerei

Thermalsee und Ökopark
Ausbau touristischer Attraktionen in Zalakaros

Mängel an Bikes festgestellt
Verstärkte Kontrollen von Radfahrern

Illegale Trophäenjäger in Zala
Geweihe gehören Jagdgenossenschaften

Amtsmissbrauch in Keszthely
Veruntreuung, Betrug und Urkundenfälschung aufgedeckt

Gesundheitstourismus boomt
Neues Ticket-System im Hévízer Heilbad