Gefro Banner

Ausgabe 2-3/18 – Immobilien am Balaton so teuer wie in Budapest

Immobilien am Balaton so teuer wie in Budapest

Klimawandel als (Natur-)Erlebnis?
Umweltbewusster Leben ist individueller Klimaschutz

Ausbau des Hafens im Füred Camping
Neue Anlegeplätze für stark wachsende Zahl an Booten

Keszthely erhält Anschluss an R76
Region wird über die M7 besser erreichbar

Neue Hoffnung für den Hévíz-Balaton Airport
Infrastrukturausbau soll Rückgang der Passagierzahlen entgegen wirken

Ausgabe als E-Paper kaufen →

Titelthema in dieser Ausgabe der Balaton Zeitung

Immobilien am Balaton so teuer wie in Budapest

Rekordpreise in den angesagten Orten am Plattensee

Besonders in den angesagten Ortschaften des Balaton werden zahlreiche Immobilien zu Preisen wie in der Hauptstadt angeboten. Nicht nur in Siófok sondern auch in Balatonlelle, Balatonföldvár und Zamárdi werden Rekordpreise beim Verkauf von Häusern und Wohnungen erzielt.

Die Käufer interessieren sich vor allem für neu gebaute Immobilien, hieß es im staatlichen Fernsehen. Am Ezüstpart von Siófok werden Immobilien für Preise von 600-800 Tausend Forint pro Quadratmeter angeboten und gehen reißend weg, sagte der Leiter eines Maklerbüros in Siófok. Die meisten Anfragen gehen für Immobilien in der Kategorie 25-35 Millionen Forint ein, großes Interesse besteht aber auch für Luxuswohnungen in der Preiskategorie um 100 Millionen Forint.

Die neu gebauten Wohnungen werden in der Regel schlüsselfertig übergeben, ein wichtiges Kriterium bei der Vermittlung. Ebenso wichtig seien die Nähe zum Plattensee und ein schönes Panorama.

Weitere Themen in dieser Ausgabe Balaton Zeitung

Erst Verstaatlichung, dann Privatisierung?
Wie geht es mit der Bahart gAG weiter?

Dr. Dabóczi: Abspecken einfach, fachgerecht und bei gutem Essen
Paläo-ketogene Heilmethode soll die Pfunde purzeln lassen

Siófok: Massenschlägerei in der Petöfi sétány geahndet
Freiheitsstrafen in zweiter Instanz bestätigt

Kolbász-Festival in Fonyód
Hier geht es um die Wurst

Vier Wildunfälle an einem Tag
Im Schadensfall Unfallstelle sichern und Polizei rufen

Lob für Bürgerwehr in Balatonalmádi
Bürger sorgen seit 1995 für mehr Sicherheit in der Gemeinde

Betrunkene Frau erstach ihren Mann
Alkoholkonsum und Streitereien endeten tödlich

Neujahrsempfang in Zalaegerszeg
Straßenausbau und Bau der R76 – Schwerpunkte 2018

Kommunalsteuern in Lenti
Fremdenverkehrssteuer gestiegen – Steuermoral verbesserungswürdig

Verbesserung der Krankenversorgung in Keszthely und Hévíz
Desinfektion und elektronische Patientenerfassung stehen im Mittelpunkt

Ausgabe als E-Paper kaufen →