Gefro Banner

Ausgabe 9/2017 – Weinlesefeste am Balaton und in Héviz

Balaton Zeitung September 2017 - Weinlesefeste am Balaton

Neuer Eigentümer bei Part FM
Firma des Bürgermeisters von Felcsút kauft Siófoker Radiosender

Immobilienpreise am Balaton
Preise für Häuser und Apartments stark von der Lage abhängig

Fleisch und Fett heilen chronische Krankheiten
Ungarisches Ärzteteam therapiert mit paleo-ketogener Ernährung

Flüchtlingsfamilien auf Privatgelände in Zalavár
„Migration Aid“ plant Flüchtlingsunterbringung in Ferienhäusern

Ausgabe als E-Paper kaufen →

Titelthema in dieser Ausgabe der Balaton Zeitung

Weinlesefeste am Balaton und in Héviz

Weinliebhaber feiern die gute Traubenernte mit stimmungsvollen Festen

Der quirligen Sommersaison mit vielen Badegästen folgt am Balaton die Zeit der Weinlese, der mit Spannung erwartete Höhepunkt jedes Winzerjahres. In Ordacsehi am Südufer des Sees markiert bereits Anfang August die Ernte der autochthonen Traubensorte Csabagyöngye europaweit den Beginn der Weinlese. Die Hauptzeit der Traubenernte beginnt im September und dauert dank der Vielzahl an Rebsorten bis November. Die Trauben haben nun den gewünschten Reifegrad erreicht, die Winzer erhalten den Lohn für ihre unermüdliche Arbeit. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Die Weinlese wird deshalb vielerorts von stimmungsvollen Weinfesten begleitet.

In der Region Balaton sind die traditionellen Weinanbaugebiete Nordbalaton, Balatoner Oberland und Südbalaton zu finden. Die ersten Rebstöcke pflanzten die Kelten, im antiken Römischen Reich kamen professionell bewirtschaftete Weingärten dazu. Der bekannteste Verbreiter der antiken Weinkultur war Kaiser Marcus Aurelius Probus, er wurde 232 in Sirmium, der Hauptstadt der Provinz Pannonia inferior auf dem Balkan geboren.

Die Balatoner Weingebiete liegen in der intakten Natur von Naturschutzgebieten, rund um die imposanten Vulkankegel und an sonnenverwöhnten Hängen der Hügellandschaft. Das bekannteste Weingebiet am Nordufer ist Badacsony, vom 8.-10. September 2017 findet hier das Weinlesefest mit dem Festumzug am Sonntag statt. Die Weingärten der Kurstadt Hévíz liegen im Stadtteil Egregy, das Weinlesefest am 2.- 3. September 2017 lädt neben dem Festumzug am Sonntag auch zum Verkosten, Schlemmen, Tanzen und Singen in die zahlreichen
Weinlokale im hiesigen „Grinzing“ ein.

Das Weinanbaugebiet Balatonfüred-Csopak stellt sich mit seinen Weinwochen am Tágore sétány von Balatonfüred vor, das Weinfest findet am 3. September 2017 seinen Höhepunkt mit einem Galaprogramm. Winzer und Weine vom Balaton sind vom 1.-3. September 2017 auch auf der Vingardium Borliget, einem angesagten Fest rund um den ungarischen Wein in Erzsébetliget im 16. Bezirk von Budapest vertreten.

Weitere Themen in dieser Ausgabe Balaton Zeitung

Sommerabende an der Partymeile
Siófoker Sicherheitskonzept bewährt sich

Gefährliche Gewässer
Das Baden in Fischteichen ist lebensgefährlich

Balatonfüred – beliebter Urlaubsort
Kurstadt auf Platz 4 der beliebtesten ungarischen Urlaubsorte

Mann ertrinkt in Balatonfüred
Viele Unfälle durch Überhitzung, Alkoholkonsum und Überschätzung

Der Klein-Balaton: Ausgangspunkt für eine Zeitreise
Die einzigartige Artenvielfalt des Kis-Balaton ist ein „Fenster in die Vergangenheit“

Erfolgreicher Kiwi-Anbau in Zala
Familienbetrieb baut die „Chinesische Stachelbeere“ an

Regionale Flughäfen im Aufwind
Linienflüge nach London, Brüssel, Moskau, Irland, Spanien und Italien geplant

Ökopark Cserszegtomaj
Park zählt zu den Top Ten des „European Award for Ecological Gardening“

Ausländische Raubfischer gestellt
Zwei Deutsche hatten es auf Aale abgesehen

Campingplätze unterm Hammer
Zeltplätze am Balaton werden weit unter Wert verramscht

Ausgabe als E-Paper kaufen →