Konzert des Benkó Dixieland Bands

Benkó Dixieland Band
Benkó Dixieland Band
Die 1957 gegründete Benkó Dixieland Band gilt als eine der weltbesten und in Ungarn als die beliebteste Jazzband. Schon ihr erstes Album erreichte Goldstatus, sie gewannen zahlreiche Wettbewerbe und nahmen etliche Preise mit nach Hause.

Bei ihren Konzerten haben sie mit Musiklegenden wie Milt Jackson, Freddie Hubbard, Al Grey, Buddy Tate, Joe Newman, Buddy Wachter, Henry Questa, Joe Muranyi, Eddy Davis, Cynthia Sayer, Harry Sweet Edison, Albert Nicholas, Wild Bill Davison zusammengearbeitet und stets riesige Konzerthallen gefüllt. Ihre internationale Karriere begannen sie in den 60-er Jahren in den östlichen Nachbarländern und traten ab der 70-er Jahre auch im Westen auf. Ihre amerikanische Erfolgstour starteten sie in den 80-er Jahren. Ein besonderes Highlight war 1987, als der amerikanische Präsident Ronald Reagan sie für ihre herausragende Rolle in der Jazz-Musik würdigte.

Die Benkó Dixieland Band gibt jährlich 200-250 Konzerte in Ungarn und in der ganzen Welt. Jetzt erschien bereits ihr 70. Album. Fernsehsendungen und Reportagen über die Band sehen jährlich mehr als 600 Millionen Zuschauer weltweit.

Das Konzert im Dezember findet am 29.12.2010 im Palast der Künste statt.

Weitere Informationen unter:
www.mupa.hu
www.benko-dixie.hu/default.aspx?c=-1#

Schreibe einen Kommentar