web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Konzert in der Makovecz-Kirche von Siófok

Evangelische Kirche Siofok
Evangelische Kirche Siofok
Zu einem Konzert der besonderen Art lädt am 10. Juli 2011 um 20 Uhr die evangelische Kirche von Siófok ein: zum einen ist es das herrliche Umfeld, das das Konzert zu etwas Besonderem macht, zum anderen spielen zwei der bedeutendsten Künstler ihres Metiers in Ungarn.

Die am 30. Juni 1990 geweihte Kirche ist wohl die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt und ein Meisterwerk des international renommierten Architekten der organischen Architektur, Makovecz Imre (www.makovecz.hu). Die Orgel aus dem Jahre 2004 stammt von der Firma Aquincum Orgelbau Budapest und hat einen besonders schönen Klang.

Auf dem Programm stehen:

Sweelink: Echophantasie (a-Moll)
Sweelinck: Mein junges Leben hat ein End
Bach: h-Moll Sonate
Bach: C-Dur Preludium und Fuge
Bach: Ich ruf zu dir – Choral Prelude
Liszt: Hosanna
Liszt: Trauerode
Liszt: Choral
Bach: c-Moll Sonate

Die ausführenden Künstler sind Teleki Miklos an der Orgel und die Geigerin Deák Márta. Teleki absolvierte als Meisterschüler von Lehotka Gábor im Jahre 1995 die Musikakademie von Budapest und gab seither zahlreiche Konzerte in ganz Europa und in Nordamerika, die teilweise im Radio und Fernsehen übertragen wurden (www.telekimiklos.hu).

Die junge Deák Márta spielt bei den 1811 gegründeten Pannon Philharmonikern, gibt sehr erfolgreich eigene Konzerte und schaut bereits auf eine beachtliche Karriere.

Eintritt: 500 Ft

Evangelische Kirche
8600 Siófok
Fő utca 220
www.siofok-lutheran.eu