Gefro Banner

Festivalstimmung in Pécs

Die angehende Kulturhauptstadt Europas Pécs/Fünfkirchen macht in den kommenden Tagen mit zahlreichen Veranstaltungen auf sich aufmerksam. Programme unter dem gemeinsamen Thema „Sétatér Fesztivál“ (Boulevard-Festival) in die Innenstadt mit ihrem reizvollen mediterranen Flair laden zwischen dem 13. und dem 21. Juni ein. Winzer aus den Anbaugebieten von Villány und der Mecsek präsentieren an diesem Wochenende in der Fußgängerzone ihre Weine, zu denen Spezialitäten der regionalen Küche erhältlich sind. Dazu gibt es vielfältige kulturelle Programme.

Wer etwas für seinen Kopf tun möchte, ist am Wochenende darauf beim dritten Internationalen Treffen Pécs – Ars GEometrica (PAGE) besonders gut aufgehoben. Vier Tage lang soll eine Programmreihe, die Kultur, Wissenschaft und Künste umspannt, unvergessliche Erlebnisse an den schönsten Punkten der Stadt bieten.

Nach einer Konferenz von Künstlern, Wissenschaftlern, Professoren und Musikern aus den USA, Holland, Norwegen, Finnland, der Türkei und natürlich Ungarn bieten sich unter freiem Himmel zahlreiche Möglichkeiten, an populärwissenschaftlichen Gesprächen, interaktiven Spielen, Workshops und Konzerten teilzuhaben. Beispielsweise können Besucher selbst in Werkstätten Kunstwerke schaffen. Ein einmaliges Erlebnis versprechen die Veranstalter in der Basilika von Pécs beim Agnus Dei als Laser- und Hörspiel.