Ungarn verzeichnet 152 Corona-Todesfälle und 6278 Neuinfektionen

In den letzten 24 Stunden starben 152 Covid-Patienten in Ungarn, meist ältere Menschen mit einer Vorerkrankung und es wurden 6.278 neue Coronavirus-Infektionen offiziell registriert, wie koronavirus.gov.hu am Donnerstag mitteilte – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Zahl der Infektionen ist auf 446.178 gestiegen, während die Zahl der Todesfälle auf 15.476 angestiegen ist. Die Zahl der Genesungen liegt bei 328.136. Es gibt 102.566 aktive Infektionen, während die Krankenhäuser 6.554 Covid-Patienten betreuen, von denen 639 an Beatmungsgeräten versorgt werden. 41.440 Menschen befinden sich in offizieller häuslicher Quarantäne, während die Zahl der durchgeführten Tests auf 3.749.907 gestiegen ist. Insgesamt wurden bisher 785.440 Menschen geimpft, wobei 267.153 eine zweite Impfung erhalten haben.