web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Im Urlaub aktiv – welche Sportmöglichkeiten gibt es in Budapest?

Wer an Ungarn denkt, verbindet den mitteleuropäischen Staat meist mit Puszta und Pferden, Gulasch und Schnaps. Das von der Donau durchflossene Land hat viele Facetten. Wegen ihrer Eleganz wird die Hauptstadt Budapest, eines der beliebtesten Städtereiseziele in Europa, als Paris des Ostens bezeichnet.

Das St.-Stephans-Denkmal vor der Matthiaskirche und der Fischerbastei in Budapest, Ungarn

Fußball und andere sportliche Hobbys

Die ungarische Hauptstadt Budapest ist nicht nur die neuntgrößte Stadt der Europäischen Union, sondern mit ihren 120 Thermalquellen sogar die Bäderhauptstadt der Welt. Im Ausland kaum bekannt ist die Tatsache, dass das Budapester Stadtwäldchen, ein beliebtes Naherholungsgebiet, ursprünglich der erste öffentliche Stadtpark der Welt war. Ein Aufenthalt in Ungarn ist die ideale Möglichkeit, das Land sowie dessen Sehenswürdigkeiten und Landschaften kennenzulernen. Dabei fällt auf, dass der Fußball die beliebteste Sportart in Ungarn ist. Die ungarische Nationalmannschaft, die insgesamt neunmal an Weltmeisterschaften teilnahm, zählte bis in die 1960-er Jahre zur Weltspitze. Heutzutage interessiert sich die moderne Gesellschaft Ungarns mehr für digitale als für sportliche Hobbys. Ähnlich wie in Deutschland verbringt man einen großen Teil der Freizeit vor dem Bildschirm, surft im Internet oder spielt in Online-Casinos. Nach der Registrierung in einer Online-Spielbank kann häufig mit Gratis-Runden, sogenannten Free Spins oder Casino Free Spins gerechnet werden. Während Freispiele ohne Einzahlung zum Ausprobieren verschiedener Online-Spiele berechtigen, ohne dass das eigene Budget investiert werden muss, sind Freirunden oftmals an bestimmte Bedingungen geknüpft. Es ist daher sinnvoll, sich zuvor über Freispiele zu informieren und bei dieser Gelegenheit verschiedene Online-Casinos, deren Spiele und Bonusprogramme miteinander zu vergleichen. Freispiele ohne Einzahlung sind eine beliebte Form von Casino-Boni, die dem Spieler ermöglichen soll, das Online-Casino besser kennenzulernen. Von Casino-Betreibern wird das Bonusprogramm eher als Möglichkeit zur Neukundengewinnung betrachtet. Da Freispiele nicht immer wirklich frei sind, sollte man die damit verbundenen Umsatzbedingungen genau unter die Lupe nehmen. Die Einsatzmöglichkeiten der Free Spins sind häufig auf einige Automatenspiele beschränkt. Spiele mit progressiven Jackpots gehören meist nicht zum Bonusprogramm. Um die Spielautomaten bestmöglich zu nutzen, sollte man die Bonuskonditionen auf der Website der Online-Spielbank genau durchlesen.

Joggen auf der Margareteninsel

Wer im Ungarn-Urlaub sportlich aktiv sein möchte, kommt in Budapest ebenso auf seine Kosten wie kulturell interessierte Urlauber. In der ungarischen Hauptstadt findet man gut ausgestattete Squash-Zentren sowie zahlreiche Tennisplätze. Ausdauersport im Freien ist fast das ganze Jahr über möglich. Eine der schönsten Joggingstrecken ist der Weg zur Margareteninsel. Die klassische Laufstrecke am Donauufer ist etwa 5.300 Meter lang und führt durch eine zauberhafte Parklandschaft. Die grüne Lunge Budapests, die bei Erholungssuchenden sehr beliebt ist, befindet zwischen den Stadtteilen Buda und Pest inmitten der Donau. Im Sommer finden auf der Margareteninsel oft Konzerte im Freien statt. Dieses Jahr wurde in Ungarn schon im Februar ein Wärmerekord verzeichnet. Es ist daher nicht erstaunlich, dass Wasserball als Volkssport gilt. Bei der Popularität dieser Sportart spielen die berühmten Thermalquellen eine große Rolle. Sportliche Aktivitäten werden in Budapest großgeschrieben. So kann man in Ungarns Hauptstadt nicht nur Tennis, Squash und Golf spielen, sondern auch Wakeboarding betreiben oder sich beim Gokarting austoben. Das dynamische Budapest ist bei Reisenden so beliebt, dass oft sogar das Auswandern nach Ungarn in Betracht gezogen wird.