Tesco Ungarn: Weniger Ertrag in 2009

Tesco Global Áruházak Zrt., ungarischer Ableger der britischen Supermarktkette Tesco, erwartet für das Jahr 2009 einen Umsatz, der leicht über den 602 Milliarden HUF des Vorjahres liegt. Dies verkündete Finanzdirektor Erzsébet Antal.

Um jedoch die Kauflust in Krisenzeiten nicht abebben zu lassen, musste Tesco ungewöhnlich viele Preisnachlässe gewähren und investierte rund 10 Milliarden HUF in diese Maßnahmen. Gleichzeitig stiegen die Konsumpreise um zwei Prozent im Mittel. Insgesamt wirke sich diese Situation negativ auf die Erlöse aus, die unter denen des Vorjahres liegen.

Schreibe einen Kommentar