web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ausgabe 4/24 – Frühjahrsaktivitäten und Gastrofestivals

Frühjahrsaktivitäten und Gastrofestivals - Balaton Zeitung - Ausgabe April 2024

Internationaler Balaton Carp Catching Cup feiert Jubiläum
Die Teilnehmerzahl verdoppelte sich in zehn Jahren

Hervorragende Ergebnisse im Inlandstourismus
Siófok ist beliebtestes Reiseziel Ungarns außerhalb der Hauptstadt

Tierschutz-Kompetenzzentrum in Veszprém
Zukünftig höherer Stellenwert des Tierschutzes

Preise für Agrarflächen erstmals gesunken
Zehnjähriger Aufwärtstrend im Vorjahr durchbrochen

Ausgabe als E-Paper kaufen →

Titelthema in dieser Ausgabe der Balaton Zeitung

Frühjahrsaktivitäten und Gastrofestivals

Osterwassergießen, GastroFok-Frühling und vieles mehr

Der Monat April beginnt mit dem fröhlichen Osterwassergießen am Ostermontag und bietet auch in den folgenden Wochen jede Menge spannender Freizeitaktivitäten und gastronomischer Highlights. Siófok lädt vom 12. bis 14. April zum GastroFok-Frühling ein, dessen Ziel die Präsentation des reichen Wein- und Gastronomieangebots der Region ist. Die mehr als 20 teilnehmenden Partner locken mit speziellen Angeboten zu vergünstigten Preisen. Der Aussichtsturm in Form eines Schiffes in Balatonföldvár ist ab April von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Er bietet nicht nur eine umfassende, mehrsprachige Ausstellung zur Balatoner Schifffahrt, sondern auch atemberaubende Ausblicke von der Terrasse sowie feine Snacks und Getränke im kleinen Café.

Das Landhotel Hubertus Hof in Balatonfenyves lädt am 16. April unter dem Motto „Nose to Tail“ zu einem interaktiven Vortrag des deutschen Profikochs und Rinderzüchters Lucki Maurer ein. Dem folgen ab Juni Grillabende mit Fleisch und Würsten von den in Freilandhaltung selbstgezüchteten Angus-Rindern.

In Keszthely wurde am Ende des Jahres das Freizeitzentrum Meierei Fenékpuszta eröffnet. Es befindet sich auf dem Anwesen des ehemaligen Gestüts der Festetics, das im 19. Jahrhundert als eines der bedeutendsten Zentren der ungarischen Pferdezucht und des Pferdesports galt. Ausstellungen und Gebäude erinnern an diese großartige Zeit. Die Fenékpuszta ist täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Hévíz gedenkt am 26. und 27. April mit Umzügen und Veranstaltungen in der Rákóczi utca dem Badeleben zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

In Tihany findet am 27. und 28. April im Zentrum des Ortes das „Kecskeköröm“- und Echofestival mit Konzerten, Picknick, Lavendel-Workshops, Kinderprogrammen und vielem mehr statt. Es belebt alljährlich die Legenden der Halbinsel. Der Nationalpark Balatoner Oberland feiert den Tag der Erde am 22. April mit einer Reihe spannender Angebote, wie dem Tag der offenen Tür im Besucherzentrum Berek Világa unweit von Fonyód. Besondere Erlebnisse sind auch ein Besuch des Büffelreservats am Kis-Balaton oder eine Bootsfahrt in der Seehöhle von Tapolca.

Weitere Themen in dieser Ausgabe Balaton Zeitung

Paneuropäisches Picknick bei Sopron
„Ungarn hat den ersten Stein aus der Mauer geschlagen“

Storchennesthalter erwarten die Heimkehrer
Ende März kehren die ersten Störche zurück

IV. Winterschwimmen am Balaton
23 Extremschwimmer durchquerten den See

Bevölkerung von Csopak will Schilf retten
Müssen Schilfflächen dem neuen Hafen weichen?

Frühjahrsspaziergang im Folly Arboretum
Ruhe und Entspannung unter hundertjährigen Zedern

Sternwarte in Ajka eröffnet
Verein bietet alle Programme für Besucher kostenlos an

Attraktives Frühjahr in der Fünfsterne-Kurstadt Zalakaros
2023 gehörte Zalakaros erneut zu den beliebtesten Kurorten Ungarns

Ausstellung über die Geschichte des Balaton-Museums
Das Museum in Keszthely gibt es seit 125 Jahren

Neue Stadtentwicklungspläne in Keszthely
Arbeiten am Balaton-Theater, neue Markthalle und Parkplätze

Feldmäuse wurden zur Plage
Feld- und Wühlmäuse haben sich stark vermehrt

Ausgabe als E-Paper kaufen →