Gefro Banner

Ausgabe 7/14 – Die Saison ist eröffnet

Die Saison ist eröffnet

Mehr Komfort am Balaton
Vorjahrespreise in den Strandbädern rund um den Plattensee

Bakony: „Tal der Künste“ ruft
Festival im Balatoner Oberland vom 25. Juli bis 3. August

Interesse an Immobilien steigt
Immobilienmarkt am Balaton im Aufschwung

Überwachungskameras für Dörfer
Verbesserung der öffentlichen Sicherheit auf dem Lande

Ausgabe als E-Paper kaufen →

Titelthema in dieser Ausgabe der Balaton Zeitung

Die Saison ist eröffnet

Temperaturen von bis zu 38 Grad Celsius in Siófok zu Pfingsten

Die alljährliche, offizielle Saisoneröffnung zu Pfingsten wurde in diesem Jahr von ausgesprochen gutem Sommerwetter begleitet. Anfang Juni wurden in Siófok Temperaturen von bis zu 38 Grad Celsius gemessen. Das lockte Tausende Besucher an den See und einige Mutige auch ins Wasser des Balaton.

Vom 6. – 9. Juni 2014 erwartete die Stadt mit Festveranstaltungen und zahlreichen Programmen auf mehreren Bühnen die Besucher und Gäste. Am Pfingstsamstag überreichte der Bürgermeister am Musikpavillon vor dem Denkmal des Operettenkomponisten Emmrich Kálmán, dem großen Sohn der Stadt, die Kálmán-Gedenkplakette an verdiente Musiker. Anschließend führte ein von Oldtimern angeführter bunter Zug der Vereine, Zünfte und Verbände durch die Stadt zum Hafen. Dort überreichte der ungarische Wirtschaftsminister, Mihály Varga, dem Bürgermeister von Siófok, als der ungarischen „Sommerhauptstadt“, symbolisch den Schlüssel des Landes.

Der Bürgermeister, Árpád Balázs, erinnerte in seiner Eröffnungsrede an die große wirtschaftliche Rolle, die der Tourismus am Balaton spielt. In den ersten vier Monaten habe Siófok eine Zunahme des Tourismus von 27% verzeichnet. In der nationalen Wirtschaft trägt der Tourismus mit 9% zum Bruttoinlandsprodukt bei.

Der Wirtschaftsminister berichtete, dass in den ersten fünf Monaten des Jahres landesweit ein Anstieg in den Besucherzahlen von 14% registriert wurde, was auch einer Zunahme des Inlandstourismus zu verdanken ist. Der Balaton ist nach Budapest sowohl für den In- als auch für den Auslandstourismus die wichtigste Destination des Landes. Der Parlamentsabgeordnete, Mihály Witzmann, hob in seiner Rede die Vielfältigkeit
des gesamten Komitates Somogy hervor und erhofft sich im Sommer viele Gäste.

Zum Abschluss der feierlichen Saisoneröffnung wurde der Pro Turismo-Preis für Verdienste im Fremdenverkehr verliehen. In diesem Jahr erhielten der Besitzer der Cocktail Drinkbar, Tamás Berencsi, die Leiterin des Reisebüros Ibusz, Fekete Antalné, der Generaldirektor der Schifffahrtsgesellschaft Bahart, Dr. Gábor Halmos, sowie der Betreiber des Restaurants und Hotels Mala Garden, Tamás Mihók, die begehrte Auszeichnung.

Weitere Themen in dieser Ausgabe Balaton Zeitung

Freilichtbühne Kultkikötö eröffnet
Sommertheater in Balatonföldvár bis Ende September

Fischsterben im Balaton
Stürme im Juni schwemmten tote Fische an das Südufer

Moderner Flugplatz in Siófok-Kiliti
Umweltschutzbehörde verhindert Erweiterung

Rettungshelikopter stehen bereit
Verstärkter Rettungsdienst am Balaton

Kostenloser Bustransfer
Balaton Best Card mit vielen Rabatten

Wasserschutz in Kolontár
Rehabilitierungsarbeiten in der Region abgeschlossen

46. „Blaues Band“ in Balatonfüred
700 Segelboote gehen bei der Regatta an den Start

„Generationen und Wein“
Neuer Rundweg im „Grinzing“ von Hévíz

Bicycle-Points in Hévíz
Kroatisch-Ungarisches Projekt zur Förderung des Aktivtourismus

Weiterbau der Strandpromenade
Keszthely erwarb 350 Millionen Forint EU-Fördermittel