Eröffnung des Bienenmuseums in Nikla

Im neu gestalteten Gemeindezentrum von Nikla wird am 22. September 2018 um 11 Uhr eine interaktive Ausstellung zur Imkerei eröffnet. Die feierliche Eröffnung geschieht im Beisein der Bürgermeisterin Dr. Ágota Anna Kesztyüs Fülöpné, des Vorsitzenden der Abgeordnetenversammlung des Komitates Somogy, Norbert Biró und des Parlamentsabgeordneten József Attila Móring.



Das Festprogramm rund um die Eröffnung des Gemeindezentrums gestalten vor allem Kulturgruppen der Region: 13.30 Uhr tritt der Frauenchor aus Kéthely auf, 14 Uhr singt die Chorvereinigung Marcali, um 14.30 Uhr Royal Dance – Sings. Um 15 Uhr folgt eine Darbietung der Volkstanzgruppe Baglas und um 17 Uhr das Konzert des beliebten Popsängers Postás Józsi. Ab 18 Uhr spielt die Capuccino Band zum Tanz auf.

Als Begleitprogramm bietet die Gemeinde in Zusammenarbeit mit medizinischen Einrichtungen vor Ort kostenlose Vorsorgeuntersuchungen an. Kunsthandwerker laden zu Vorführungen, Imker zu Vorträgen und ein Handwerksmarkt zum Stöbern ein. Ein buntes Kinderprogramm mit Hüpfburg, Trampolin, Spielplatz, Face painting und Sportwettbewerben sorgt für die Unterhaltung der Jüngsten.

Das Gemeindezentrum mit Bühne und die Einrichtung des Bienenmuseums wurden mit Hilfe von EU-Fördermitteln in Höhe von 150 Millionen Forint im Rahmen des Széchenyi-Planes verwirklicht. Der Umbau des alten Berzsenyi Dániel-Gemeindehauses in der Berzsenyi utca 31 begann im November 2017, die Bauausführung gewann die Firma Molnárép Kft. Mit dem Museum soll die touristische Anziehungskraft der Gemeinde weiter verbessert und das Andenken an den Dichter Dániel Berzsenyi gepflegt werden.

Der 1836 in Nikla verstorbene, berühmte Dichter der Romantik widmete sich neben seiner umfangreichen literarischen Tätigkeit gern der Bienenzucht und lebte in seinen letzten Jahren zurückgezogen auf seinem Landgut in Nikla unweit von Marcali. Die Gemeinde Nikla mit ihren knapp 700 Einwohnern setzte ihm mit einem Museum in seinem ehemaligen Wohnhaus ein Denkmal.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung