web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Abschied von der Marathonsaison

Der Spätherbst bot eine bezaubernde Kulisse für die Läufer am Seeufer

Mit dem 3. Balaton-Marathon ging die Laufsaison am dritten Novemberwochenende am Siófoker Goldstrand zu Ende. Die Läufer liefen an zwei Tagen die klassische Marathondistanz von 42.195 Metern in drei Abschnitten (15 km und 6,1 km sowie 21,1 km), einzeln oder zu zweien, doch sie konnten auch an dem Minimarathon (6,1 km) oder dem Halbmarathon am Sonntag teilnehmen.

Nach dem Höhenlauf am Kékes und dem Hortobágyer Délibáb-Lauf war der schon das dritte Jahr am Ufer des ungarischen Meeres stattfindende Balaton-Marathon und Halbmarathon das dritte “Hungaricum-Ereignis“ im Laufen. Der späte Herbst bot eine bezaubernde Kulisse für die Läufer am Ufer des Sees. Das um diese Zeit sonst schon stille Urlaubsparadies war erfüllt von dem Trappeln der Läufer und den anfeuernden Rufen der am Straßenrand stehenden Gefährten. Auch am Samstagabend ging es um das Laufen und die Gesundheit, die Organisatoren boten ein Sonderprogramm für alle diejenigen, die mit ihnen das ganze Wochenende verbrachten.