Budapest: Sziget holt Green Festival Award

Das Budapester Sziget Festival hat den internationalen Green Festival Award erhalten. Die Europäische Festival-Vereinigung erklärte, dass die Ziele und Programme des Sziget Festivals einen grüneren Fokus hätten als der Durchschnitt, sagten die Organisatoren des Sziget – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Zu den diesjährigen Preisträgern gehören die 15 Länder, die sich der Nachhaltigkeit verpflichtet haben und gleichzeitig versuchen, die Umwelt in Schlüsselbereichen wie Wasserverbrauch, Transport und Schutz des Ökosystems zu berücksichtigen. „Das Umweltbewusstsein war von Anfang an eine Priorität für das Sziget Festival“, sagte der Hauptorganisator des Festivals, Tamás Kádár, in einer Erklärung. „In den vergangenen Jahren haben wir Wert darauf gelegt, auf möglichst breiter Ebene die Voraussetzungen für ein nachhaltiges Festival zu schaffen“, fügte er hinzu. Der Preis wurde am Sonntag in Groningen verliehen.