Umfrage: Mehrheit mit Ministerpräsident Orbán zufrieden

59% der Ungarn sind „ziemlich zufrieden“ mit dem Umgang des Ministerpräsidenten mit der Coronavirus-Pandemie, wie eine im zehnten Monat der Epidemie vom Forschungsinstitut Nézőpont durchgeführte Umfrage ergab – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Zustimmungsrate von Viktor Orbán sei die höchste gewesen, die jemals am Ende eines Jahres während der vergangenen acht Jahre gemessen wurde, so das Institut in der in „Magyar Nemzet“ veröffentlichten Umfrage. Ende 2013 stimmten 49% der Ungarn der Leistung des Ministerpräsidenten zu, während Ende 2014, in dem das Internet-Steuergesetz zu Massendemonstrationen führte, seine Unterstützung auf 39% fiel, so das Institut.

Im November 2015, einem Jahr mit einer Migrationskrise, sei die Mehrheit der Ungarn (53%) mit seiner Leistung zufrieden gewesen, hieß es. Nach einem leichten Rückgang seiner Zustimmungsrate Ende 2016 auf 40% sei sie Ende 2017 wieder auf 50% gestiegen. Ende 2018, einem Jahr mit den Parlamentswahlen im Frühjahr, lag seine Zustimmung ebenfalls bei 50%. Ende letzten Jahres wurde Orbáns Leistung mit 52% befürwortet.

Nézőpont führte die Umfrage vom 24. bis 25. November 2020 mit einer repräsentativen Stichprobe unter 1.000 Erwachsenen durch.