Gefro Banner

Neues Festival am Balaton

Veszprém – Das einstige „Pionierlager“ in Zánka (Nordufer des Balaton) erinnert für einige Tage an Historie. Unter dem Motto „Erholung mit Musik – Pionierlager retro“ lädt der Ferienort vom 18. bis zum 22. Juni junge Leute zum ersten Festival BalaTONE ein. Nach einem Bericht des Unabhängigen Multimedia Zentrums Balaton haben mehr als 60 Künstler zugesagt, darunter die bei Jugendlichen beliebtesten ungarischen Bands. Aber auch ausländische Musikgruppen treten auf den Bühnen, Terrassen, in Bars, Pressos und Cafés auf dem Festivalgelände in Zánka auf.

Das von Budapest etwa 150 Kilometer entfernte Kinder- und Jugendzentrum Zánka erstreckt sich in einer an natürlichen und historischen Werten reichen Umgebung auf einer Fläche von 209 Hektar. Nicht weit entfernt liegen Tihany und Badacsony. Hier befand sich vor der politischen Wende das größte ungarische Pionierlager, weshalb die Organisatoren auch das Motto wählten. Die Programme entsprechen jedoch der heutigen Zeit.

Der Eintrittspreis von 8900 Forint (etwa 35 Euro) für ein Anrecht enthält auch die Kosten für einen Zeltplatz. Die Veranstalter empfehlen für die Anreise die Massenverkehrsmittel zu nutzen, denn die Parkgebühr für einen Tag beläuft sich auf 2500 Forint (etwa zehn Euro).