Gyenesdiás bereitet sich auf den Sommer 2021 vor

Mehrere Vereine und Verbände in Gyenesdiás planen Aktivitäten für den Sommer, teilte der Tourismusverband Gyenesdiás kürzlich mit. In den kommenden Monaten finden im Dorf die Balaton Barista-Meisterschaft, die Gyenesdiáser Gesundheitstage, Musikveranstaltungen am Strand, Off-Road-Festivals, Autocross-Rennen, der traditionelle Kristóf Tag und die VW Beetle Balaton Summer Party statt – berichtet hirbalaton.hu.



Zum Jahresausklang gibt es den „Taste of Gyenes“ und die Adventskastanienbäckerei sowie den Weihnachtsmarkt. Die Bakonyerdő Zrt. wird für Interessierte thematische Familientage und Führungen anbieten – zitiert zaol.hu die Pressemitteilung.

Eine neue Veranstaltung im József Attila Kulturhaus und Bibliothek ist der Maibaumtanz zu Pfingsten. Das bisherige zweitägige Keszegfestival wird in diesem Jahr in eine eintägige Keszegparty geändert. Am Tag zuvor, am ersten Samstag im Juli, wird das Treffen der Diós-Siedlungen organisiert.

Wenn es die Epidemie zulässt, werden die Weintage durchgeführt. Zu den Interpreten der Korzó-Abende gehören der „Kleine Stern“ und die Paul Street Boys. Die Gemeinde wird das Festetics Galopprennen und die Konzertreihe „Klassik am Seeufer“ organisieren.

Die Konzertreihe „Rathausabende“ wird erneuert: Der Platz zwischen dem Rathaus und Hirtenhaus wird zum Kunsthof, wo die Gäste unter dem Titel „Music, Lyrics & Wine“ mit Blues, Jazz, Indie-Konzerten, Mini-Theater und Standup-Shows verwöhnt werden.

„Wir haben eine neue Initiative: Wir planen, am 19. und 20. August die Diaspora Gedenktage im Diaspora historischen Gedenkpark zu organisieren. Wir wollen mehrere Epochen präsentieren. Wir bringen ein traditionelles Schauspielhaus mit, es wird ein Bühnenprogramm geben. Die Feierlichkeiten zum Szent István-Tag werden ein Teil dieser Veranstaltung sein“, sagte Zsolt Szilveszter Szabó, der Direktor des Kulturhauses. Zu den geplanten Aktivitäten gehören Ausstellungen und öffentliche Treffen im Kino.