Gefro Banner

Mit dem Rad um den Balaton

Die Balatoner Schifffahrtsgesellschaft hat in diesem Jahr im Keszthelyer Becken eines ihrer zum Transport von Fahrrädern geeigneten Schiffe bereits am 1. Mai in Betrieb genommen, teilte der Bürgermeister der Gemeinde Szigliget, Balázs Balassa, der Presse gegenüber mit, nachdem vier Gemeinden des Balaton Verbandes die dazu notwendigen Verträge mit Bahart abgeschlossen hatten.



In der Vorsaison werden die Schiffe auf der Strecke Balatongyörök-Balatonmáriafürdő-Szigliget-Badacsony jeweils samstags und auf der Strecke Balatonmáriafürdő-Balatongyörök sonntags verkehren.

Die Gemeinden haben 2 Millionen Forint als Beitrag zur Betreibung der Schiffe auf diesen Strecken zusammengelegt. Sie erhoffen sich mehr Interesse bei den Bikern für Rundfahrten entlang der Radwege in dieser Region, die mit der Burg von Szigliget, dem Vulkankegel Badacsony und der schönen barocken Innenstadt von Keszthely auch außerhalb der Badesaison einiges zu bieten hat.

Die Schifffahrtsgesellschaft Bahart setzt auf den genannten Strecken den umgebauten Wasserbus Akali ein, der neben Personen nun auch 30 Fahrräder sicher transportieren kann.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung