Ungarn verzeichnet 24 Corona-Todesfälle und 3041 Neuinfektionen

In den vergangenen 24 Stunden sind in Ungarn insgesamt 24 Patienten an einer Covid-bedingten Erkrankung gestorben, während 3.041 neue Coronavirus-Infektionen registriert wurden, wie koronavirus.gov.hu am Donnerstag mitteilte – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bislang haben 6.405.342 Menschen eine Erstimpfung erhalten, während 6.191.154 doppelt geimpft wurden. 3.857.876 Ungarn haben eine dritte Auffrischungsimpfung und 280.159 eine vierte Impfung erhalten. Die Zahl der aktiven Infektionen ging auf 72.816 zurück, während in den Krankenhäusern 1.500 Covid-19-Patienten behandelt werden, von denen 48 an Beatmungsgeräten angeschlossen sind. Seit dem ersten Ausbruch wurden 1.888.906 Personen mit dem Virus registriert, während 46.024 Todesfälle zu verzeichnen waren. 1.770.066 Menschen haben sich erholt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen