Ungarn: 14742 neue Coronavirus-Fälle in der letzten Woche, 108 Todesopfer

In der vergangenen Woche wurden in Ungarn 14.742 neue Covid-19-Fälle registriert, während 108 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus starben, so koronavirus.gov.hu am Mittwoch in einer Zusammenfassung der Daten der vergangenen Woche – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Insgesamt wurden 6.415.779 Personen geimpft, wobei 6.201.969 eine zweite, 3.893.222 eine dritte und 331.787 eine vierte Impfung erhalten haben. Seit Beginn des Ausbruchs wurden in Ungarn 2.036.390 Covid-Fälle registriert, 47.191 Menschen sind gestorben. Derzeit gibt es 43.289 aktive Infektionen, und 1.251 Covid-Patienten befinden sich in Krankenhäusern, 27 davon sind an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Insgesamt haben sich 1.945.910 Menschen erholt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen