web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

EU-Kommission genehmigt die Übernahme von OMV Slovenija durch MOL

Die Europäische Kommission hat am Mittwoch die Übernahme der slowenischen OMV Slovenija durch den ungarischen Öl- und Gaskonzern MOL genehmigt. Die österreichische OMV hatte sich bereit erklärt, ihre slowenische Einheit, die 120 Tankstellen und ein Großhandelsgeschäft umfasst, im Juni 2021 an MOL zu verkaufen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Europäische Kommission hatte Bedenken gegen die Übernahme in ihrer ursprünglichen Form geäußert, da sie die Zahl der bedeutenden Kraftstoffeinzelhandelsunternehmen in Slowenien von drei auf zwei reduzieren und den Wettbewerb auf dem Markt für den Kraftstoffeinzelhandel mit Tankstellen außerhalb der Autobahnen erheblich verringern würde. Im März 2023 erklärte sich MOL bereit, sich von 39 seiner Tankstellen in Slowenien zu trennen, um die Zustimmung der Europäischen Kommission zu dem Vorhaben zu erhalten. Am Mittwoch erklärte die Europäische Kommission, dass die Verpflichtungen, einschließlich der Veräußerung der 39 Tankstellen an die Shell-Gruppe, die zuvor festgestellten Wettbewerbsbedenken „vollständig ausräumen“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen