Gefro Banner

Millionen-Strafe für Erbauer der Autobahn M6

Eine Strafe von fast fünf Millionen Forint (mehr als 20 000 Euro) hat die Inspektion für Arbeitsschutz am Bau der Autobahn M6 zwischen Szekszárd und Bóly sowie der M60 zwischen Bóly und Pécs/Fünfkirchen verhängt. Die Inspektion leitete seit Beginn der Bautätigkeit in diesem Jahr 80 Verfahren wegen Regelwidrigkeiten ein, berichtet das Internet-Portal bama.hu. Daneben fasste die Behörde zwölf Beschlüsse, in denen sie den Gebrauch einzelner Arbeitsmittel, die Ausführung von Tätigkeiten sowie die Beschäftigung von 50 Arbeitnehmern verbot. Während des Baus sind bislang drei Menschen durch Arbeitsunfälle ums Leben gekommen. Nach dem jüngsten Unfall, bei dem in der vorigen Woche ein Obermeister von der Ladung eines Lkw verschüttet wurde, läuft die Untersuchung der näheren Umstände noch.