Gefro Banner

Zoll hebt Viagra-Lager in Ungarn aus

Potenz fördernde Mittel in Hülle und Fülle haben Mitarbeiter des Hauptzollamtes Kecskemét in der Ortschaft Tompa an der serbischen Grenze sichergestellt. In Kartons verpackt waren in einem Nebengebäude 24 500 Stück Viagra und andere Potenzmittel versteckt, berichtet Zollsprecher Oberst Jenő Sipos am Donnerstag. Außerdem fanden die Mitarbeiter des Zolls 850 Jeans mit gefälschten Markenzeichen von Diesel und Wrangler sowie weitere Waren. Das Schmuggelgut hatte einen Gesamtwert von über 100 Millionen Forint (mehr als 400 000 Euro). Es wurde ein Verfahren gegen unbekannt wegen des begründeten Verdachts auf Schmuggel und falsche Bezeichnung von Ware eingeleitet