Ungarns Budgetdefizit bereits bei 85 Prozent des Jahresziels

Ungarn hat im Mai ein Budgetdefizit von 99,2 Milliarden Forint ausgewiesen und somit das kumulierte Budgetloch auf insgesamt 736,2 Milliarden Forint ausgeweitet. Dies sind jetzt bereits 84,6 Prozent der ausgegebenen Jahresprognose, wie das Ungarische Wirtschaftsministerium eingeräumt hat. Im Vorjahr hatte sich das aufsummierte Budgetdefizit im Mai lediglich bei 61,3 Prozent des Jahresziels befunden.

Schreibe einen Kommentar