Gefro Banner

Auslandstourismus in Ungarn mit positiver Bilanz

Ausländer haben 2008 in Ungarn insgesamt 1087 Milliarden Forint ausgegeben – 17 Prozent mehr als im vorangegangenen Jahr, berichtet das Zentrale Statistische Amt am Montag. 39,6 Millionen ausländische Besucher wurden gezählt, etwa genau so viele wie im Jahr zuvor. Die Ungarn reisten unterdessen 17,4 Millionen Mal ins Ausland, 1 Prozent mehr als 2007. Sie gaben umgerechnet 725 Milliarden Forint aus.

Ungarn erzielte eine positive Bilanz im Reiseverkehr mit dem Ausland. Sie erreichte insgesamt 363 Milliarden Forint für Dienstleistungen im Passagierverkehr, eine Steigerung um 3 Prozent. Die Geldausgaben der Reisenden aus touristischen Motiven belief sich auf 67 Prozent des Exportpostens Reiseverkehr und lag mit 731 Milliarden Forint um 14 Prozent höher als im vorangegangenen Jahr. Aus Eintages-Aufenthalten resultierten 30 Prozent der Einnahmen oder 324 Milliarden Forint.