Siófok: Security-Firma für Partymeile gesucht

Petőfi sétány: 50 Millionen Forint für öffentliche Sicherheit

Die Selbstverwaltung der Stadt Siófok stellt auch in diesem Jahr der Security-Firma für die Tätigkeiten zur Bewachung und Kontrolle der Partymeile in der Petőfi sétány eine Summe von 50 Millionen Forint zur Verfügung.



Zu diesem Zwecke wurde das Gebiet wieder zum Veranstaltungsgelände erklärt. Zum Schutz des Geländes wählt die Selbstverwaltung über ein öffentliches Verfahren, das Mitte Mai geschlossen wurde, eine geeignete Security-Firma aus.



Im letzten Jahr übernahm diese Arbeit die Balaton-parti Kft als eigenes Kommunalunternehmen, weil keine andere Security-Firma gefunden werden konnte.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung