web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Glanzvolles Högyész

Vorgestellt: Gemeinden in der Region Tolna (5)

Högyész, ein Dorf im Komitat Tolna, liegt ca. 60 km von Balaton und 160 km von Budapest entfernt. Der Name des Ortes stammt aus dem ugro-finnischen Wort „hölgy“, was ursprünglich Hermelin bedeutete. Eine beliebte Beschäftigung der Adligen im Mittelalter war die Hermelinjagd, auf Ungarisch „hölgyészet“.

Högyész ist die zentrale Siedlung der Landschaft Hegyhát, befindet sich in einer schönen Naturumgebung, im Zentrum des Tolna-Hegyhát – des Tolnauer Gebirgsrückens. Die Nähe von Städten wie Szekszárd und Dombóvár, der Eisenbahn sowie der Hauptverkehrsstrasse, die die Siedlung durchquert, sichern auch heute die Entwicklung der Großgemeinde. Das Dorf ist das 12-grösste im Komitat. In der Ortsmitte sind viele Gebäude aus dem Barockzeitalter erhalten und dienen heute als Verwaltungsämter.

Von den 3200 Einwohnern ist die Hälfte deutscher Abstammung. Die ersten schriftlichen Funde stammen aus dem Jahre 1277. Zur Türkenzeit war der Ort noch schwach besiedelt. Im Jahre 1720 wurden hier deutsche Familien angesiedelt, die meisten waren Handwerker aus Fulda. Nach dem 2. Weltkrieg wurden viele Bürger nach Eckental in Deutschland vertrieben, über 80 Eckentaler Gemeindebürger sind in Högyész geboren. Die Siedlung war Eigentum der Familie Apponyi, das Schloss und der geschützte Urpark sind beliebte Sehenswürdigkeiten. Während des 2. Weltkrieges diente es als Krankenhaus, später als Heim für griechische Kinder.
Teilweise sind hier noch urwaldähnliche Waldstücke zu finden, mit reichem Wildbestand. Viele Jäger wissen das zu schätzen. Zur Faschingszeit findet hier jährlich ein großer Schwabenball statt. Außerdem wird der Maibaum sowie Kirchweih gefeiert. Die großbetriebliche Landwirtschaft geht leider zurück. Allerdings befindet sich hier noch ein bedeutendes Textilwerk, das der Bevölkerung Arbeit gibt.

In Högyész können alle mit den Gaumenfreuden der echten ungarischen Küche verwöhnt werden. Das im Zentrum des Dorfes liegende Apponyi Schloss hat seit kurzem seine alte Pracht wiedererlangt. Das vier Sterne Thermal-Hotel erwartet seine Gäste mit Wellness-Dienstleistungen, Schwimmbecken, Sauna und Massage. Auch eine 54 Grad warme Thermalquelle ist vorhanden. Das Apponyi Winzerhaus erwartet seine Gäste mit heimischen Weinen und landestypischen Speisen. Weiterhin bietet Ihnen der Szálláspuszta-Pferdehof Reitmöglichkeiten, Kutschfahrten sowie im Winter Ausflüge mit dem Pferdewagen. Die in Högyész lebende gastfreundliche Bevölkerung garantiert allen Besuchern einen angenehmen Aufenthalt.