Gefro Banner

Tage der offenen Weinkeller zu Pfingsten

Zu einem Fest des Weins könnten die bevorstehenden Pfingstfeiertage für viele Ausflügler in Ungarn werden. Rund 140 Winzer öffnen ihre Keller, stehen für mehr oder weniger fachliche Gespräche über den Rebensaft zur Verfügung, kündigt der Verband „Offene Keller“ auf seiner Web-Site an. Neben günstigen Weinverkostungen bietet sich vielerorts die Möglichkeit, Keller und Weinberg zu besichtigen. Selbstverständlich kommen neben guten Weinen auch feine Speisen auf den Tisch.

Wein ist ein Produkt des Vertrauens, stellt der Verband fest und sieht daher in den Tagen vom 30. Mai bis 1. Juni eine sehr wichtige Möglichkeit für die Liebhaber eines guten Tropfens, sich mit den besten Kellern bekannt zu machen. Im vorigen Jahr genossen 23 000 Menschen an den Pfingsttagen die Gastfreundschaft der Weinerzeuger.

Die beteiligten Kellereien in den mehr als 20 ungarischen Anbaugebieten verpflichteten sich, an mindestens zwei der drei Tage von 9.00 bis 19.00 Uhr die Gäste zu empfangen. Der Eigentümer selbst oder sein Fachpersonal stehen für Gespräche und Rundgänge zur Verfügung. Unentgeltlich oder zum halben Preis können die Weine gekostet werden.