Gefro Banner

19-Jähriger im Balaton ertrunken

Ein 19-Jähriger ist am Samstag von Leuten der Wasserpolizei und des Rettungsdienstes tot aus dem Balaton geborgen worden. Augenzeugen hatten gesehen, wie der junge Mann östlich von Siófok in der Nähe der Wasserski-Bahn in den Balaton sprang und unterging, berichtet die Web-Site sonline.hu unter Berufung auf den Sprecher des ungarischen Wasser-Rettungsdienstes, Mihály Tarr. Trotz schneller und intensiver Suche konnte der Mann nur noch tot geborgen werden. Auch Taucher waren in die Aktion einbezogen, während Rettungskräfte vom Hubschrauber aus das Ufer absuchten.