NBA-Finalserie: Lakers fehlt nur noch ein Sieg zum Titel

Die Los Angeles Lakers sind nur noch einen Sieg von der Meisterschaft in der NBA entfernt. Das Team um Superstar LeBron James gewann gegen die Miami Heat 102:96 (49:47) und führt in der Finalserie der stärksten Basketball-Liga der Welt nun 3:1. Vier Siege sind zum Titel notwendig.

In einer engen Partie mit insgesamt neun Führungswechseln und nie mehr als einem einstelligen Vorsprung für eine Mannschaft gelang den Lakers der wichtige Schritt auch wegen einer erneut starken Leistung von James. Der 35-Jährige verbuchte 28 Zähler, 12 Rebounds und 8 Vorlagen.

«Beide Teams wussten um die Situation. Jeder hat um jeden Ball gekämpft», sagte James danach dem US-Sender «ABC». «Wir wissen, was auf dem Spiel steht. Der Job ist noch nicht erledigt. Wir haben jetzt einen extra Tag Pause. Wir müssen unseren Kopf wach halten.» Weiter geht es mit Spiel fünf in der Nacht zum Samstag (03.00 Uhr MESZ).

Die Los Angeles Lakers sind nur noch einen Sieg von der Meisterschaft in der NBA entfernt. Das Team um Superstar LeBron James gewann gegen die Miami Heat 102:96 (49:47) und führt in der Finalserie der stärksten Basketball-Liga der Welt nun 3:1. Vier Siege sind zum Titel notwendig.

In einer engen Partie mit insgesamt neun Führungswechseln und nie mehr als einem einstelligen Vorsprung für eine Mannschaft gelang den Lakers der wichtige Schritt auch wegen einer erneut starken Leistung von James. Der 35-Jährige verbuchte 28 Zähler, 12 Rebounds und 8 Vorlagen.

«Beide Teams wussten um die Situation. Jeder hat um jeden Ball gekämpft», sagte James danach dem US-Sender «ABC». «Wir wissen, was auf dem Spiel steht. Der Job ist noch nicht erledigt. Wir haben jetzt einen extra Tag Pause. Wir müssen unseren Kopf wach halten.» Weiter geht es mit Spiel fünf in der Nacht zum Samstag (03.00 Uhr MESZ).

© dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten.