Nawalny: EU einigt sich auf Ziele der Russland-Sanktionen

Die EU wird nach dem Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny sechs Personen und eine Organisation aus Russland mit Sanktionen belegen. Darauf einigten sich Vertreter der EU-Staaten in Brüssel, wie die Deutsche Presse-Agentur von Diplomaten erfuhr.

Die EU wird nach dem Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny sechs Personen und eine Organisation aus Russland mit Sanktionen belegen. Darauf einigten sich Vertreter der EU-Staaten in Brüssel, wie die Deutsche Presse-Agentur von Diplomaten erfuhr.

© dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten.