Gefro Banner

Mordversuch an Schweizer – Elf Jahre Haft

Nach einer Messerattacke gegen einen Rentner aus der Schweiz hat das Komitatsgericht in Zalaegerszeg am Dienstag (23.3.) einen 25-jährigen Mann wegen versuchten Mordes zu elf Jahren Gefängnis verurteilt. Außerdem verfügt das Urteil für acht Jahre einen Ausschluss von öffentlichen Angelegenheiten sowie die Zahlung der Gerichtskosten in Höhe von rund 1,6 Millionen Forint (etwa 5800 Euro). Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, da der Angeklagte und sein Anwalt Berufung einlegten. Der junge Ungar hatte am 30. Oktober 2008 den damals 61-jährigen Rentner aus der Schweiz auf dessen Grundstück im Dorf Nagybakónak niedergestochen.